Schwertransport kracht in Betonsäule in Pfronten - Statik muss nach Unfall geprüft werden | Radio AllgäuHIT
Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Polizeifahrzeug (Archiv)
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Ostallgäu - Pfronten
Dienstag, 17. Juli 2018
Schwertransport kracht in Betonsäule in Pfronten
Statik muss nach Unfall geprüft werden

Am Montagabend geriet ein 50-jähriger Schwertransportfahrer in der „Babel“ Kurve im Ostallgäuer Pfronten mit seinem 3,90 Meter breiten Tieflader zu weit nach rechts und stieß gegen eine Betonsäule von einem Wohn-und Geschäftshaus.

Der Transporter hatte ein Gesamtgewicht von 85 Tonnen und war mit polizeilicher Begleitung und einem Einweiser am Heck von Pfronten in Richtung Autobahnauffahrt A7 in Füssen unterwegs. Der Einweiser hatte dem Fahrer des Transporters zu spät gemeldet, dass es mit dem Tieflader zu eng wurde. Die Betonsäule wurde beim Anstoß mit dem Tieflader erheblich beschädigt und wird heute wegen der Statik noch überprüft. Der Schaden an dem Wohnhaus wird derzeit auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Der Schaden am Tieflader wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.
(PSt Pfronten)

 

 

 


Tags:
schwertransport unfall allgäu polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Quadfahrer stirbt bei Unfall in Oberstaufen - Fahrer überschlägt sich in Rechtskurve
Am Sonntag gegen 17:30 Uhr ereignete sich auf einer Gemeindeverbindungsstraße in Oberstaufen im Oberallgäu ein tödlicher Verkehrsunfall mit einem ...
Jugendlicher in Lindau mit Marihuana erwischt - Grenzpolizei stellt Betäubungsmittel sicher
Am Freitag- und Samstagabend hatten Beamte der Lindauer Grenzpolizei wieder einmal den richtigen Riecher bei ihren Kontrollen im Lindauer Bahnhof. Bereits Freitagabend ...
Türkheimer flüchtet ohne Führerschein - 46-jähriger konnte eingeholt werden
Am Samstagnachmittag sollte ein Verkehrsteilnehmer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dieser jedoch konnte erst nach einer kurzen Verfolgungsfahrt zur Anhaltung ...
Identitätsdiebstahl rund um Frau aus Buchloe - Immobilien unter falschem Namen angeboten
Eine 29-jährige Buchloerin stellte fest, dass auf mehreren Internetportalen Immobilien unter ihrem Namen angeboten wurden. Dabei wurde als ...
Johanniter im Allgäu freuen sich über Spende - 80 neue Tröstebären für kleine Patienten
Mit einem Teddy im Arm lässt sich Vieles besser ertragen, denn der kuschelige Bär tröstet und gibt ein Gefühl von Geborgenheit und Schutz - das ...
Vermisstensuche per Huschrauber bei Isny - 84-Jähriger war nicht nach Hause zurückgekehrt
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden durch die Polizei umfangreiche Suchmaßnahmen nach einem 84 jährigen Mann eingeleitet, da dieser nicht wie ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Topic feat. Nico Santos
Home
 
Bruno Mars
The Lazy Song
 
Kygo feat. Parson James
Stole The Show
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Oberstaufen-Konstanzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Seenoteinsatz Bodensee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwarzstörche
 
 
 
Radio einschalten