Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Schüler und Lehrer der Kampagne
(Bildquelle: AllgäuHIT/Wilfried Hölzler/)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Freitag, 28. Juli 2017
Gymnasium Marktoberdorf mit erfolgreicher Kampagne
Auszeichnung im Kampf gegen das "Komasaufen"

Das Gymnasium in Marktoberdorf hat erfolgreich an der Aufklärungskampagne "bunt statt blau" 2017 gegen Alkoholmissbrauch teilgenommen.

Im Frühjahr hatten 25 Schüler der Klassenstufen 8 bis 10 des Gymnasiums beim bundesweiten Wettbewerb mit insgesamt 7.000 Teilnehmern mitgemacht. Jetzt überreichten Stefanie Bayer und Jürgen Speidel von der Krankenkasse DAK-Gesundheit an Schulleiter Wilhelm Mooser eine Urkunde, die auch von der Bundesdrogenbeauftragten Marlene Mortler unterzeichnet ist.
"Mit der Teilnahme am Plakatwettbewerb `bunt statt blau´ ist das Gymnasium Marktoberdorf ein wichtiger Botschafter, um auf Risiken des Rauschtrinkens hinzuweisen", sagt Stefanie Bayer bei der Übergabe. "Somit werden Schüler und Lehrer Teil einer erfolgreichen Präventionskampagne, die vorausschaut und das langfristige Gesundbleiben der Kinder und Jugendlichen zum Ziel hat."

Schulleiter Wilhelm Mooser freut sich über die Auszeichnung: "Das Thema ist nach wie vor brisant. Jeder Jugendliche mit Alkoholvergiftung ist einer zu viel. Die Ideen unserer Schüler zum Thema Alkoholmissbrauch sind beeindruckend. Es war gut und wichtig, sich damit im Unterricht kreativ und intensiv zu beschäftigen. Sicher werden viele Teilnehmer künftig anders mit Bier, Schnaps oder Wein umgehen."
Nach aktueller Bundesstatistik landeten auch 2015 wieder rund 22.000 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Auch im Landkreis Ostallgäu gab es 47 Betroffene. Weil die Zahl der "Komasäufer" in den vergangenen Jahren bundesweit stark gestiegen ist, lädt die DAK-Gesundheit gemeinsam mit der Bundesdrogenbeauftragten und regionalen Schirmherren seit sieben Jahren Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren zum Plakatwettbewerb "bunt statt blau" ein. Die Aktion mit inzwischen rund 87.000 Teilnehmern gilt laut Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung als beispielhafte Präventionskampagne und erhielt mehrere Auszeichnungen wie beispielsweise den internationalen Deutschen PR-Preis. (PM)

 

 

 


Tags:
buntstattblau komasaufen kampagne allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Foto-Bürgerwettbewerb über gesundes Älterwerden - 100 Jahre Freistaat Bayern. Deine Vorbilder!
Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml hat heute den Foto-Bürgerwettbewerb "100 Jahre Freistaat Bayern. Deine Vorbilder!" über das ...
450.000 Euro für Konversionsmanagement im Allgäu - Profilierung als Kompetenzregion Ressourceneffizienz
Das Finanz- und Heimatministerium fördert zwei Regionalmanagements und ein Konversionsmanagement in Schwaben mit rund 1,03 Millionen Euro, darunter 450.000 Euro ...
EV Lindau Islanders mit Verstärkung gegen Selb - Kai Laux kehrt in den Kader des Eishockey-Oberligisten zurück
Zum letzten Mal vor Weihnachten treten die EV Lindau Islanders am Freitag (19:30 Uhr) zuhause an und treffen dabei auf einen Top- Gegner: Zu Gast ist der Tabellendritte ...
Keinen Anspruch auf Bebauungsplanverfahren in Lindau - Verwaltungsgericht weist Klage zu Edeka ab
Die Firma Edeka hatte keinen Anspruch auf Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens, das die Errichtung eines neuen Edeka-Marktes auf dem Bahlsen-Areal ermöglichen ...
Schnellladestationen für Elektroautos in Kempten - Eröffnung durch AÜW und Partner
Die Elektromobilität nimmt weiter an Fahrt auf. Damit E-Mobilisten ihre Fahrzeuge schnellstmöglich wieder aufladen können, nimmt das Allgäuer ...
Seitensprung-Schuhe Sonthofen - Jetzt in der Hochstraße
Die Filiale Seitensprung-Schuhe um Inhaberin Sigrid Höhlig ist vom Oberen Markt in die Hochstraße 8 umgezogen. Bei Seitensprung-Schuhe finden Sie stylische ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Harry Styles
Sign Of The Times
 
Cheap Trick
I Want You To Want Me
 
Pizzera & Jaus
Hooligans
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wintergewitter-Unfälle
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall Börwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall A7
 
 
 
Radio einschalten