Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Symbolbild Marihuana
(Bildquelle: Pixabay)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Donnerstag, 22. März 2018
Arbeiter entdecken Rauschgift in Marktoberdorf
Firmenkeller als Drogenversteck genutzt

Wie die Polizei berichtet, entdeckten Arbeiter in einem Kellerlager einer Marktoberdorfer Firma am Dienstag zufällig Kunststofftüten mit verdächtigem Inhalt.

 

Ihre Vermutung bestätigte sich nach Verständigung der Polizei. Es handelte sich beim Inhalt um ca. 400 Gramm Marihuana. Die anschließende polizeiliche Absuche des Kellerlagers führte schließlich noch zum Auffinden weiterer ca. 60 Gramm, welche in einem weiteren Raum versteckt waren. 



Aufgrund der Ermittlungen der Polizeiinspektion Marktoberdorf richtet sich der Tatverdacht gegen einen 31-jährigen Beschäftigten. Ob ihm die sichergestellten Betäubungsmittel tatsächlich gehören, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Der Mann wurde vor Ort vorläufig festgenommen und führte dabei 50 Ecstasy-Tabletten und geringe Mengen Amphetamin mit sich.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten wurde beim Tatverdächtigen ferner eine Wohnungsdurchsuchung durchgeführt und geringe Mengen von Haschisch, Amphetamin und diverse Betäubungsmittelutensilien aufgefunden und sichergestellt.

Der Mann wurde nach erfolgter Sachbehandlung auf freien Fuß gesetzt. Er muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.
(PI Marktoberdorf)

 

 

 


Tags:
drogenversteck arbeitsplatz tatverdächtiger allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Junger Mann soll Marihuana in Lindenberg verkauft haben - Tatverdächtiger bedroht Zeugen: Untersuchungshaft
Bei entsprechenden Ermittlungen stießen Beamte der Kriminalpolizei Lindau auf einen jungen Mann, der dringend verdächtig ist über mehrere Monate hinweg ...
Sexuelle Nötigung in Leutkirch: Polizei ermittelt - 19-Jähriger Tatverdächtiger bestreitet die Vorwürfe
Wegen des Tatverdachts der versuchten sexuellen Nötigung ermittelt die Kriminalpolizei derzeit gegen einen 19-jährigen Mann aus Syrien, der am Samstag gegen ...
Vier Jahre altes Tötungsdelikt in Kempten vor Aufklärung - Dringend Tatverdächtiger stellt sich der Polizei
Vor viereinhalb Jahren kam es kurz vor Weihnachten im Kemptener Stadtteil Stiftallmey zu einem Tötungsdelikt. Ein dringend Tatverdächtiger stellte sich am ...
Kriminalpolizei Memmingen klärt Einbruchserie - Tatverdächtiger in Untersuchungshaft
Mitte Februar und Anfang März dieses Jahres drangen bislang unbekannte Täter in die Bürogebäude von unterschiedlichen Firmen im Bereich von Memmingen ...
Arbeitslosenquote im Allgäu bei 2,3 Prozent - Frühlingsboom und mehr als 7.000 offene Jobangebote
Frühlingsboom in der Region: Auch im Mai hat der Arbeitsmarkt im Allgäu weiter an Schwung gewonnen. Bei den Vermittlern der Agentur für Arbeit und in den ...
Bosch in Blaichach erweitert Auszubildenden-Werkstatt - Junge Leute lernen Umgang mit Robotik und 3D-Druck
Die Robert Bosch GmbH hat am Standort Blaichach die Erweiterung der Auszubildenden-Werkstatt, der so genannten TGA, gefeiert. Die ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rea Garvey feat. Kool Savas
Is It Love?
 
Coldplay
Adventure Of A Lifetime
 
Revolverheld
Lass uns gehen
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwarzstörche
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Johanniter RTW
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
BLZ Füssen
 
 
 
Radio einschalten