Zug erfasst Auto bei Bahnübergang in Füssen - Schwerverletzter Autofahrer (31) in Klinik gebracht | Radio AllgäuHIT
Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Zug im Kemptener Hauptbahnhof (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Lengenwang
Freitag, 19. Januar 2018
Zug erfasst Auto bei Bahnübergang in Füssen
Schwerverletzter Autofahrer (31) in Klinik gebracht

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Dieseltriebwagen der Deutschen Bahn kam es am Freitagmittag gegen 13.10 Uhr auf der Bahnstrecke zwischen Marktoberdorf und Füssen. Ein 31-jähriger Autofahrer fuhr den Geometerweg in Füssen in Richtung Kreisstraße OAL2 und querte den dortigen unbeschrankten Bahnübergang. Dabei kam es mit einem Regionalzug, der in Richtung Marktoberdorf fuhr, zum Zusammenstoß. Der Mann konnte sich selbständig aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.



Die Lokführerin blieb, ebenso wie mehr als 100 Fahrgäste - darunter viele Schüler -, unverletzt. Die Personen konnten die Fahrt mit bereitgestellten Ersatzbussen fortsetzen. Neben Polizei und Rettungskräften war auch der Notfallmanager der Deutschen Bahn vor Ort.

Der unbeschrankte Bahnübergang ist mit einem Andreaskreuz gesichert. Warum der Mann den Bahnübergang trotz herannahen des Zuges querte ist im Moment noch nicht bekannt. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Gesamtschaden auf mindestens 20.000 Euro.

Die Deutsche Bahn AG hatte die Strecke zwischen Lengenwang und Füssen für mehrere Stunden gesperrt. Züge verkehrten aus Richtung Marktoberdorf kommend bis zum Bahnhof Lengenwang und wendeten dort. Zwischen Lengenwang und Füssen verkehrte ein Schienenersatzverkehr.

 

 

 

 

 


Tags:
bahn unfall allgäu lengenwang



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Riesen Glück bei Felssturz im Ostallgäuer Hopfen - Urlauberfamilie kommt mit dem Schrecken davon
Am Dienstagnachmittag viel ein Felsbrocken in der Größe eines Autoreifens von einem Hang auf die Straße zwischen Füssen und Hopfen, ungefähr ...
Brandstiftungen rund um Stadel in Wolfertschwenden - Feuerwehren zwei Mal innerhalb von 24 Stunden gefordert
Zwei Brände des selben Stadels im Unterallgäuer Wolfertschwenden sind vermutlich auf Brandstiftung zurückzuführen. Am Montag- und Dienstagnachmittag ...
Auto rutscht in Kempten durch Schaufensterscheibe - Zum Glück niemand verletzt
In Kempten ist am Dienstagvormittag ein Auto durch die Schaufensterscheibe eines Fahrradgeschäfts gerutscht. Erst halb im Geschäft hängend kam der Wagen ...
Lkw-Anhänger rollt los und richtet viel Schaden an - Urlauber kam leicht verletzt ins Krankenhaus
Am Montag gegen 17.00 Uhr bog ein Lkw-Gespann von der Bahnhofstraße in Füssen kommend nach links in die Augsburger Straße ein. Im Auslauf der Kurve ...
Qualm aus Motorraum auf A7 bei Sulzberg - Feuerwehr löscht Vollbrand bei Auto ab
Eine Autofahrerin bemerkte am Montag kurz vor 10 Uhr während ihrer Fahrt auf der A7 Qualm aus dem Motorraum und hielt zwischen dem Autobahndreieck Allgäu und ...
Unfall bei einer Kletterausbildung in Sonthofen - Britischer Soldat wird in Krankenhaus geflogen
Eine Gruppe Angehöriger der Britischen Streitkräfte war Sonntagnachmittag im Rahmen einer Kletterausbildung an einer Außenkletteranlage im Bereich ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Luke Christopher
Lot To Learn
 
Christina Stürmer
Lebe Lauter
 
Camila Cabello
Never Be the Same
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Seenoteinsatz Bodensee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwarzstörche
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Johanniter RTW
 
 
 
Radio einschalten