Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Der 1. FC Sonthofen hat sich gegen Holzkirchen einen Punkt erkämpft
(Bildquelle: 1. FC Sonthofen | Dieter Latzel)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 10. September 2017
1. FC Sonthofen erkämpft sich Punkt gegen Holzkirchen
Oberallgäuer Bayernligist holt Zwei-Tore-Rückstand auf

Mit 90 Minuten „Powerfußball“ verdiente sich der 1.FC Sonthofen gegen den TuS Holzkirchen am Ende ein 2:2 (0:2) Unentschieden. Auch wenn der Ausgleich erst in der Nachspielzeit durch einen verwandelten Foulelfmeter von Maximilian Bär fiel. Dieses Remis war so was von verdient, denn die Hausherren waren über die gesamte Spielzeit die tonangebende Mannschaft. Sie investierten viel und holten mit einer tollen Moral den 0:2 Rückstand auf.7

Wenn es bei den Oberallgäuern überhaupt etwas zu bemängeln gab, dann war das die Chancenverwertung. Möglichkeiten in Führung zu gehen hatten sie so einige. Bereits kurz nach dem Anpfiff brannte es bei einem Bär-Freistoß im Gästestrafraum lichterloh. In der Folge war Zuka zweimal durchgebrochen, scheiterte aber jeweils im Eins zu Eins gegen Gäste-Keeper Zeisel. Auch Kesici brachte das Spielgerät freistehend nicht am klasse reagierenden Zeisel vorbei. Dazwischen machte es der Aufsteiger besser. Nachdem Marco Höferth zuerst noch daneben gezielt hatte, traf er in der 19. Minute mit einem fulminanten 25-Meter-Freistoß in den Winkel zur überraschenden Gästeführung. Diesen Vorsprung baute Holzkirchen in der 31 Minute sogar noch aus. Allgeier hatte vom linken Flügel geflankt und Fischer vollendete per Kopf zum 2:0.

Der FCS zeigte sich davon wenig beeindruckt und spielte weiter mutig nach Vorn. Als Kesici in der 46. Minute abgezogen hatte, rutschte Torwart Zeisel der Ball durch die Finger. Im Nachfassen verhinderte er aber reaktionsschnell den Anschlusstreffer. Der Sonthofer Druck nahm jetzt zu. Die Gäste konnten sich nur noch einmal befreien, als Allgeier im Anschluss an einen Freistoß die lange Torecke verfehlte. In der 64. Minute war es dann passiert und Rausch versenkte am kurzen Pfosten das Zuspiel von Kesici zum 1:2 Anschluss. Der Ausgleich lag jetzt in der Luft. Gäste-Keeper Zeisel packte in der Schlussphase gegen einen verdeckten Fukuda-Schuss eine Glanztat aus. Als der Japan-Import der Hausherren kurz darauf im Gästestrafraum gefoult wurde, verwandelte Maximilian Bär den fälligen Elfmeter (92. Minute) zum 2:2 Endstand. Sonthofens Trainer Esad Kahric war voll des Lobes über die gute Leistung seines Teams. „Wir haben riesen Moral bewiesen. Nach einem Zwei-Tore-Rückstand musst du erst mal so zurückkommen. Am Ende mussten wir mit dem einen Punkt zufrieden sein. Schade nur, dass sich meine Mannschaft nach dem dominanten Auftritt und den vielen Chancen nicht mit drei Punkten belohnt hat“. (dl/pm)


Tags:
fussball bayernliga holzkirchen allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Beim FC Memmingen wird es Zeit, dass sich was dreht - Vorbericht zum Bayernspiel
„Zeit, dass sich was dreht“. Dieser Song von Herbert Grönemeyer würde angesichts der sportlichen Misere gut ins musikalische Kabinenprogramm des ...
ESV Buchloe empfängt am Sonntag den HC Landsberg - Das erste Heimspiel vor der Brust
Gleich zweimal war der Eishockey Bayernligist ESV Buchloe am vergangenen Wochenende zum Auftakt in der Vorbereitung auswärts am Start. Nun wartet an diesem ...
Heimpremiere der EV Lindau Islanders gegen Memmingen - Zwei Spiele am Wochenende
Endlich können die EV Lindau Islanders auf heimischem Eis ran. Im ersten Vorbereitungsspiel in der Eissportarena empfangen die Lindauer am Freitag (19:30 Uhr) den ...
Auswärtssieg für den Eissportverein Füssen - Mühevoller 4:3-Erfolg beim letztjährigen Fünften der Bayernliga
Der Eissportverein Füssen konnte einen weiteren Auswärtssieg in seinem Vorbereitungsprogramm verbuchen. Beim Ligakonkurrenten TSV Peißenberg gab es ...
Saisonvorbereitungen des ERC Sonthofen abgeschlossen - Persönliche Ziele der Bulls
Die Bulls des ERC Sonthofen haben die Vorbereitung auf die neue Saison erfolgreich abgeschlossen. AllgäuHIT hat mit dem Trainer und sportlichem Leiter Heiko Vogler, ...
Bezirksliga-Derby in Heimertingen endet torlos - Bayernliga-Reserve aus Sonthofen war nah am Sieg
Das Allgäuer Bezirksliga-Derby zwischen dem Gast gebenden FC Heimertingen und dem 1.FC Sonthofen II endete torlos 0:0. Die Bayernliga-Reserve war aber nahe dran an ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Shawn Mendes
There´s Nothing Holdin´ Me Back
 
Adele
Send My Love (To Your New Lover)
 
Burak Yeter feat. Danelle Sandoval
Tuesday
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwabentag
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundestagswahl 2017
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Rammingen
 
 
 
Radio einschalten