Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
ALLGÄUHIT - ARTIKEL VERSENDEN
Entscheidung um Weltcup Ofterschwang am Donnerstag
Findet das Damen-Skirennen im Allgäu statt?
Diese Funtkion wird bald zur Verfügung stehen!
Ski-Weltcup in Ofterschwang: So sah es bei der letzten Veranstaltung im Zielbereich aus
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Ofterschwang
Dienstag, 5. Januar 2016
Entscheidung um Weltcup Ofterschwang am Donnerstag
Findet das Damen-Skirennen im Allgäu statt?

Es sind noch rund zehn Tage zum Riesenslalom und Slalom der Damen im oberallgäuer Ofterschwang. Doch kann der im Allgäu heiß ersehnte Weltcup tatsächlich stattfinden? Das ist die große Frage. Eine Entscheidung wird für Donnerstag erwartet, dann ist die Snowcontrol des Internationalen Skiverbands (FIS) an der Weltcup-Abfahrt vor Ort. Unterdessen startet das Skigebiet Gunzesried-Ofterschwang am Dreikönigstag die ersten Lifte.

UPDATE VOM 7.1.2016 > Hier klicken

„Es wird langsam knapp“, schilderte der Verantwortliche Stefan Huber die Situation im Interview bei Radio AllgäuHIT. Die Hoffnung ist noch nicht aufgegeben worden, allerdings müssten für einen Weltcup schon 40 bis 60 Zentimeter Schnee zusammenkommen, so Huber: „Wir müssen Bodenunebenheiten ausgleichen, außerdem ist es damit nicht getan, wir brauchen auch Sturzzonen, also auch ordentlich Schnee an den Seiten der Strecke. Ein Alpiner Weltcup ist da schon eine große Hausnummer“.

Immerhin 20 Zentimeter liegen inzwischen rund um die Bergstation im Skigebiet Gunzesried-Ofterschwang. Das liegt vor allem an den Schneefällen der vergangenen Tage und Stunden. Im Tal können derzeit fünf Zentimeter vorgewiesen werden. Jetzt hoffen alle, dass mit entsprechender Beschneiung noch etwas erreicht werden kann. Allerdings waren dazu die Temperaturen in den vergangenen Tagen nicht optimal.

Skigebiet Gunzesried-Ofterschwang startet Lifte am morgigen Feiertag
Nach der langen Durststrecke geht es in Ofterschwang am morgigen Feiertag endlich mit dem Skibetrieb los. Der Gipfel 6er, die Gipfelabfahrten und das Kinderland an der Bergstation sind dann geöffnet, ebenso wie die präparierte Rodelbahn. Als Zubringerlift ist der Weltcup Express in Betrieb, heißt es auf der Internetseite. Skifahren ist auch an der Hörnerbahn in Bolsterlang möglich oder im Skiparadies Grasgehren, sowie am Riedbergerhorn. Daneben sind auch Skigebiete um Oberstdorf und dem Kleinwalsertal für Wintersportler geöffnet.

Die Prognose von Wetter-Allgaeu.de:
Morgen Nachmittag und Abend sollen bis etwa 600 Meter neue Schneefälle einsetzen. Am Donnerstag soll es nach kurzer Beruhigung erneut Schnee geben. Wie es anschließend weitergeht, ist allerdings noch nicht sicher. Die aktuelle und ausführliche Vorhersage finden Sie hier.


Tags:
weltcup wintersport allgäu fis



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Heute ist der internationaler Museumstag - Auch Allgäuer Museen beteiligen sich
Am Sonntag, 22. Mai 2016, feiern die Museen in Deutschland den 39. Internationalen Museumstag. Unter dem Motto „Museen in der Kulturlandschaft“ steht in ...
Feneberg unterstützt ProSport Allgäu-Kleinwalsertal - VonHier-Punkte für Nachwuchsförderung spenden
VonHier-Punkte der Firma Feneberg können zukünftig für die Nachwuchsförderung von ProSport Allgäu/Kleinwalsertal gespendet werden. Damit haben ...
Kommunalpolitische Runde zum Thema Klimaschutz in Kempten - Kempten ist auf einem guten Weg der Energieversorgung
Jenseits des politischen Alltags einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, sich fachkompetent informieren zu lassen, zu diskutieren und sich in gemütlicher Runde ...
Die BayernTour Natur des Umweltministeriums startet im Juni - Fauna und Flora des Unterallgäus entdecken
Akrobaten der Nacht und fliegende Tänzer beobachten kann man im Juni bei der BayernTour Natur des Bayerischen Umweltministeriums: Laut Konrad Schweiger von der ...
Rund 3,6 Millionen Euro Fördergelder für Schwaben - Darunter auch viele Städte im Allgäu
„In diesem Jahr können wir im Zentrenprogramm der Bund-Länder-Städtebauförderung 17 Gemeinden in Schwaben mit rund 3,6 Millionen Euro von ...
Lindau und Sonthofen/Immenstadt werden Oberzentren - Zukunftsperspektiven der Bürger sichern
Die Bayerische Staatsregierung nimmt Änderungen am Landesentwicklungsprogramm des Freistaats vor. Mehrere Städte und Gemeinden im Landkreis Lindau und im ...
© 2016 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
James Bay
Hold Back The River
 
The BossHoss feat. The Common Linnets
Jolene
 
Bachman Turner Overdrive
You Ain´t Seen Nothing Yet
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bildergalerie Sennerei Gunzesried
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
go to Gö - Freitag
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kinderhaus Nord besucht THW
 
 
 
Radio einschalten