Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 

Europäischer Gerichtshof erlaubt Bauern Saatgut selbst zu verkaufen
12.07.2012 - 16:12
Luxemburg (dts Nachrichtenagentur) - Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden, dass Bauern in Zukunft Saatgut selber verkaufen dürfen, auch wenn es amtlich nicht zugelassen ist.
"Das Urteil ist ein fast unglaublicher Sieg für Landwirte, die Artenvielfalt und den Verbraucher", sagte Friedrich-Wilhelm Graefe zu Baringsdorf, Chef der Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft, auf der Internetseite des "Spiegel". "Das ist ein großer Erfolg im Kampf David gegen Goliath", so Graefe zu Baringsdorf.

Gemeint sind die Agrarkonzerne, wie zum Beispiel Bayer, Monsanto und Syngeta, die 67 Prozent des weltweiten Saatguts herstellen. Vor dem Beschluss des EuGH durften Bauern nur die Pflanzensorten anbauen, deren Saatgut von den Agrarkonzernen angeboten wurden und in ihrem Sortiment aufgelistet sind.

 
Radio einschalten