Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Jan Kouba
(Bildquelle: ECDC Memmingen)
 
Memmingen
Montag, 17. Juli 2017
Letzte Vertragsverlängerung beim ECDC Memmingen
Jan Kouba auch in der Oberliga ein Indianer

Nun ist auch die letzte Personalie des letztjährigen Meisterkaders geklärt: Angreifer Jan Kouba bleibt den Indianern auch in der Oberliga treu und bekommt somit die Chance weiterhin ein Teil der Indians-Offensive zu sein. Die Memminger stehen damit am Ende ihrer Kaderplanung, einzelne Verstärkungen bleiben aber weiterhin möglich.

Der bald 24 jährige Deutsch-Tscheche Jan Kouba stieß vor zwei Jahren zu den GEFRO-Indians und stellte in seiner ersten Spielzeit am Hühnerberg sofort sein Können unter Beweis. Koubas vorherige Stationen in seiner noch jungen Eishockey-Laufbahn waren Bremerhaven, Freiburg, Lindau und Bayreuth, bei welchen er schon reichlich Erfahrung sammeln konnte. Vergangene Saison war der 1,82 große Angreifer ein Teil des Meisterkaders, konnte jedoch nicht ganz an die Leistungen seiner ersten Spielzeit in der Maustadt anknüpfen.

Erst in der Verzahnungsrunde und in den entscheidenden Viertelfinalspielen gegen Landsberg konnte er sein ganzes Potential zeigen, was Memmingens Sportlicher Leiter, Sven Müller, auch erklären kann: „Jan hatte gerade am Anfang mit zahlreichen Verletzungen zu kämpfen und kam nie richtig in Tritt. Als er dann endlich fit war, hat man gesehen, dass er ein wichtiger Spieler für uns sein kann“. Trotz dieser Schwierigkeiten konnte Kouba in insgesamt 39 Spielen, solide 40 Punkte verbuchen (10 Tore/30 Assists), was für seine vorhanenden Scorerfähigkeiten spricht. Die GEFRO-Indians sind sich sicher, dass sich der schnelle Außenstürmer wieder zum verlässlichen Punktegarant entwickelt und für reichlich Wirbel vor dem Tor der Gegner sorgen wird.

Kouba selbst ist stolz über das entgegengebrachte Vertrauen: „Die Oberliga ist eine neue Herausforderung für unser Team und auch ich freue mich, wieder höherklassig spielen zu können. Ich bin sehr motiviert und brenne darauf, ab September wieder vor der tollen Kulisse am Hühnerberg auflaufen zu können“.

Somit sind alle Personalien des Meisterkaders abgeschlossen und das Team für die neue Spielzeit schon fast komplett. Trotzdem beobachten die Memminger weiterhin den Transfermarkt sehr aufmerksam, um sich die Möglichkeit, weitere Verstärkungen zu verpflichten, offen zu halten.

Auch freut sich der ECDC Memmingen eine weitere Vorverkaufsstelle für die kommende Oberliga-Saison hinzugewonnen zu haben. Ab sofort können sich die Fans des amtierenden Bayernliga-Meisters mit Dauerkarten und, ab Bekanntgabe des Spielplans, auch mit Einzeltickets für die Spiele der neuen Spielzeit eindecken. Unseren neuen Ticketpartner finden Sie in der Fraunhoferstr. 10 in Memmingen.

Neue Liga, neue Gegner und nun auch eine weitere Möglichkeit sich mit Tickets für die Oberliga-Spiele des ECDC Memmingen einzudecken: Das Vitalcenter Gerstberger wird ab der kommenden Saison Eintrittskarten für sämtliche Spiele der Indians anbieten und eine weitere offizielle Vorverkaufsstelle des ECDC Memmingen darstellen. Die Indians freuen sich, mit dem etablierten Gesundheitsunternehmen, einen weiteren starken Partner hinzugewonnen zu haben und gleichzeitig ihren zahlreichen Fans eine weitere Möglichkeit bieten zu können, frühzeitig und komfortabel an Tickets für die neue Oberliga-Spielzeit zu gelangen.

Die neue Vorverkaufsstelle finden Sie in der Fraunhoferstr. 10 in Memmingen (MM-Nord). Das Vitalcenter Gerstberger hat für Sie werktags von 8:30 – 18:30 Uhr geöffnet (Samstag von 8:30-13:30 Uhr).


Tags:
ecdc memmingen eishockey oberliga



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Verkehrsunfall mit hohem Schaden in Memmingen - Keiner wurde verletzt, jedoch hoher Sachschaden
Am Mittwoch in den frühen Abendstunden ereignete sich ein Verkehrsunfall in Memmingen in der Frauenhoferstraße. Ein 32 Jahre alter Lkw-Fahrer fuhr mit ...
Lokalderby Memmingen gegen Illertissen am 19.10.2018 - Memmingen seit fünf Spieltagen onhe Sieg
Die Vorzeichen vor dem Lokalduell in der Regionalliga Bayern zwischen dem FC Memmingen und dem FV Illertissen sind dieses Mal andere als bisher. Wenn das ...
Streiterei am Bahnhof legt Zugverkehr lahm - Am Bahnhof in Memmingen gab es eine Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Erwachsenen
Gestern gegen 21.45 Uhr wurde am Bahnhof eine Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern mitgeteilt. Um die Situation zu bereinigen, forderten Beamten der ...
Allgäuer Polizei stoppt Marihuana-Transporter auf A96 - Württemberger hatten 20 Pflanzen in Österreich gekauft
Auf frischer Tat betroffen wurden auf der A96 zwei Personen, die mit ihrem Pkw verbotenerweise Marihuanapflanzen von Österreich nach Deutschland brachten. Beide ...
ERC Sonthofen gegen Höchstadt und Waldkraiburg - Bulls erhoffen sich bessere Ausgangsposition
Für den ERC Sonthofen geht es an diesem Wochenende auswärts zu den Höchstadt Alligators und am Sonntag daheim gegen die die Löwen aus Waldkraiburg. ...
Unbefugter Gebrauch eines Fahrzeugs in Memmingen - Geschädigte begeht Beleidigung und mehrfache Sachbeschädigung
Eine 54 Jahre alte Frau gab nach einem gemeinsamen Klinikaufenthalt einem 31 Jahre alten flüchtigen Bekannten ihren Autoschlüssel. Es war angedacht, das der ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
X Ambassadors
Renegades
 
Green Day
Wake Me Up When September Ends
 
Rea Garvey feat. Kool Savas
Is It Love?
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hergensweiler: Auto überschlägt sich
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
 
 
Radio einschalten