Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 

Angeschossener Mann schwebt weiter in Lebensgefahr
18.07.2012 - 09:53
Eine Woche nach dem versuchten Mord in einer Wohnung in Kempten St.Mang geht es dem Opfer noch immer nicht besser.
Der 49-jährige Täter hatte aus nächster Nähe einen Schuss auf den 43-jährigen Mann abgegeben und ihn anschließend seinem Schicksal überlassen. Später wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert.

Polizeipressesprecher Jürgen Krautwald: "Nach Rücksprache mit der Kriminalpolizei Kempten wissen wir, dass es dem Mann noch immer sehr schlecht geht. er schwebt weiter in Lebensgefahr. Weitere Informationen können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht geben", so Krautwald.

Die weiteren Ermittlungen zum Tathergang und zum Motiv des Schützen dauern noch an. Beim Täter handelt es sich um den Ex-Mann der ehemaligen Lebensgefährtin des Opfers. Mit ihr hat das Opfer eine fünfjährige Tochter. Diese feierte in Durach gerade ihren Geburtstag als die Tat geschah. Anschließend hatte der Täter ihre Mutter und ihre Oma in seine Gewalt gebracht und sich in einer Wohnung verschanzt. Zu einem weiteren Blutvergießen kam es aber nicht. Der 49-jährige ergab sich ohne Widerstand der Polizei.

 
Radio einschalten