Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Forum Allgäu in Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Dienstag, 1. Dezember 2015
Kempten mit Preis ausgezeichnet
Nachhaltigste Stadt mittlerer Größe 2015

Die Stadt Kempten (Allgäu) ist Gewinnerin des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2015 in der Kategorie „Städte mittlerer Größe“. Die Nominierung erfolgte zusammen mit den Städten Delitzsch/Sachsen und Esslingen am Neckar. Den Preis erhielt die Stadt Kempten unter anderem für ihr „partizipatives und kooperatives Nachhaltigkeitsmanagement und die erfolgreiche Haushaltskonsolidierung.“ Oberbürgermeister Thomas Kiechle, der die Auszeichnung in Düsseldorf in Empfang nahm, sieht darin die Anstrengungen der Stadt Kempten auf den verschiedensten Ebenen für eine nachhaltige Entwicklung gewürdigt.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden und weiteren Partnern seit 2012 auch an „Deutschlands nachhaltigste Städte und Gemeinden“ vergeben. Gewürdigt werden Kommunen, die im Rahmen ihrer wirtschaftlichen Möglichkeiten eine umfassende nachhaltige Stadtentwicklung betrieben und in den wichtigen Themenfeldern der Verwaltung erfolgreiche Nachhaltigkeitsprojekte realisiert haben. Bereits 2013 war die Stadt Kempten im Feld "Governance & Verwaltung" unter den TOP 3 nominiert worden.

So begründete die Jury ihre Entscheidung für Kempten als „nachhaltigste Stadt mittlerer Größe 2015“:

Die Stadt Kempten im Allgäu (ca. 67.000 Einwohner) glänzt mit einem partizipativen und kooperativen Nachhaltigkeitsmanagement sowie mit einer erfolgreichen Haushaltskonsolidierung. Aber auch in den weiteren Themenfeldern leistet die bayerische Kommune überzeugende Arbeit. Die Nachhaltigkeitspolitik der Stadt Kempten basiert seit 2009 auf dem Leitbild “Strategische Ziele 2020″, das fünf für die

Nachhaltigkeit zentrale Kernbereiche umfasst: Klimaschutz, Bildung, Stärkung der Wirtschaft, Haushaltskonsolidierung und Gestaltung des demografischen Wandels. Zentrales Element der strategischen Ausrichtung ist ein umfangreiches und innovatives Bürgerbeteiligungsverfahren sowie die Einbindung der Akteure aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Kempten versteht es auf beispielhafte Art und Weise, die Partizipation über verschiedene Maßnahmen, wie Information, konzeptionelle Mitarbeit, Netzwerkarbeit und Würdigung zu steuern. Auch die direkte Partizipation wird gefördert: Beispielsweise können Interessierte in Planungswerkstätten am Mobilitätskonzept 2030 mitwirken oder im Klimaschutz Bürgerforum aktiv werden.

Bereits seit 20 Jahren arbeitet die Stadt Kempten konsequent am Schuldenabbau. In den vergangenen 12 Jahren ist es der Allgäuer Kommune gelungen, die Schulden um 76 % zu reduzieren. Eine ausgeprägte regionale Vernetzung und zahlreiche Kooperationen stärken die Nachhaltigkeitspolitik der Stadt. Dies gilt insbesondere auch für die Zusammenarbeit mit der lokalen Wirtschaft. Eine intensive Unternehmensbetreuung, ein Einzelhandelskonzept zur Stärkung der Innenstadt sowie die gezielte Förderung von Gründern sind nur einige Beispiele hierfür. Auch im Bereich Arbeitsplatzsicherheit und -beschaffung leistet Kempten wertvolle Arbeit. Die Stadt bietet arbeitsmarktorientierte Bildungsmaßnahmen für alle Altersgruppen und soziale Schichten an. Außerdem wurden Langzeitarbeitslose zu “Stromsparhelfern” für einkommensschwache Haushalte umgeschult.

Grundlage für die gesamte Klimapolitik der Kommune ist ein integriertes Klimaschutzkonzept, das seit 2014 auch durch einen „Klimaschutzbeirat“ (mit eigener Satzung) getragen wird. In der kommunalen Beschaffung folgt Kempten strengen Energie- und Klimaschutzrichtlinien. So darf zum Beispiel der Schadstoffausstoß von Fahrzeugen des städtischen Fuhrparks nicht mehr als 130 g CO2/km betragen. Dadurch, und durch weitere umfassende Maßnahmen, ist es Kempten gelungen, den CO2-Ausstoß zwischen 2000 und 2014 um 60 % zu senken. Nicht zuletzt überzeugt die Stadt mit durchdachten und abgestimmten Maßnahmen für einen starken Zusammenhalt in der Gesellschaft und gleichberechtigte Teilhabe.

Das umfassende und von Gemeinschaft geprägte Nachhaltigkeitsmanagement sowie der konsequente Ausgleich des kommunalen Haushalts überzeugt die Jury – sie würdigt die Stadt Kempten mit dem Sieg in der Kategorie “Deutschlands nachhaltigste Stadt mittlerer Größe 201


Tags:
allgäu preis nachhaltigkeitspreis mittlere Größe



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Wucher-Anzeige nach Terrassenreinigung in Kempten - Bochumer Firma verlangt für mangelhafte Arbeit 1.500 Euro
Vergangene Woche fand ein 84-jähriger Kemptner einen Flyer in seinem Briefkasten. Auf dem Flyer wurden Reinigungsarbeiten für Terrassen, Steine u.v.m. ...
Strausberg-Trophy am Sonntag in und um Sonthofen - 32 Teams kämpfen um den Titel
Am Sonntag, den 22.Juli um 10 Uhr findet der Teamwettbewerb „Strausberg-Trophy“ des RSV Allgäu Outlet Sonthofen statt. Jedes Team besteht hierbei aus 3 ...
FC Memmingen noch im Testmodus - Neuzugänge sollen Gefühl für neue Heimstätte bekommen
Während der Regionalliga-Fußball an diesem Wochenende schon wieder rollt, befindet sich der FC Memmingen noch einmal im Testmodus. Weil das eigentliche ...
„Aktion Sauberes Allgäu“ - Drei Schulen erhalten Geldpreis vom ZAK
Seit mittlerweile 20 Jahren initiiert der Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) die Aktion „Sauberes Allgäu“. In Zusammenarbeit mit den ...
Kemptener (77) fällt auf Internetbetrug rein - Fernglas bezahlt und nie erhalten
Ein 77 Jahre alter Rentner bestellte vergangenen Mai im Internet ein Fernglas für 910 Euro. Schließlich wird dem Käufer mitgeteilt, dass der Kauf von ...
Mehrkosten für Inselhalle in Lindau sind finanziert - Ausblick auf die Kostenentwicklung
Die Mehrkosten für die Inselhalle plus Parkhaus sind finanziert. Dies hat der Lindauer Kämmerer Felix Eisenbach am Mittwochabend in der nicht-öffentlichen ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Yvonne Catterfeld feat. Bengio
Irgendwas
 
Nathan Trent & J-MOX
Secrets
 
Leo Aberer
Everything is Possible
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwarzstörche
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Johanniter RTW
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
BLZ Füssen
 
 
 
Radio einschalten