Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Drohne
(Bildquelle: pixabay)
 
Kaufbeuren
Donnerstag, 16. November 2017
Kurse für Drohnenführerschein in Kaufbeuren kommen
Bernhard Pohl: Riesenschritt und Gewinn

Jetzt ist es offiziell: In Kaufbeuren können die Kurse für den Drohnenführerschein mit Flugsicherungs-Know-how starten. Das berichtet der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler). Er hatte sich für dieses Ziel über Jahre hinweg massiv eingesetzt und ist nun mehr als erfreut, dass es losgehen kann: „Herzliche Gratulation an die DFS!“ (Deutsche-Flug-Sicherung).

Die ersten Drohnenpiloten haben ihren Führerschein am Flugplatz in Egelsbach erworben, in Kaufbeuren sind die Kurse nun in Vorbereitung und starten demnächst. Die Ausbildung erfolgt im Rahmen  eines Trainingsprogramms der  DFS-Tochter Eisenschmidt in Kooperation mit der Kaufbeuren ATM Training GmbH und berechtigt die Teilnehmer schließlich, Drohnen mit einem Gewicht von mehr als zwei Kilogramm zu steuern. Seit 1. Oktober ist das Steuern von großen Drohnen nur noch mit Führerschein erlaubt.

„Dass es nun geklappt hat und die Drohnenausbildung in Kaufbeuren verortet werden konnte, ist ein Riesenschritt und ein Gewinn für Kaufbeuren“, so Pohl. Er wird sich mit Innenminister Joachim Herrmann zeitnah abstimmen, mit dem Ziel, dass die Drohnenausbildung für den Katastrophenschutz und gegebenenfalls weitere zuständige Einrichtungen in Kaufbeuren durchgeführt wird, wie dies auch der von den Freien Wählern initiierte Landtagsbeschluss aus dem Jahr 2016 nahe legt. (pm)


Tags:
drohnen kurs politik allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Johanniter-Landeswettkampf in Kempten - Höchste Konzentration und viel Spaß
Schlägereien, umgestürzte Baugerüste, verunglückte Kinder mit Kopfplatzwunden, Menschen mit Herzinfarkten, Krampf- oder Schlaganfällen und ...
DJK Seifriedsberg beim Jugendfußball erfolgreich - 180 aktive Kinder und Jugendliche im Spielbetrieb
Die DJK Seifriedsberg bleibt im Bereich Jugendfußball weiter auf Erfolgskurs. So sind zur Saison 2018/2019 mindestens rund 180 Kinder und Jugendliche im aktiven ...
Ausbildung zum Rettungssanitäter startet im Allgäu - Bewerber brauchen starke Nerven und Biss
Wer Rettungssanitäter im Allgäu werden will, braucht neben der Liebe zum Menschen und zum Leben auch starke Nerven und Biss. Ende Juli geht es wieder ...
Kempten wird Bayerisches Zentrum Pflege Digital - Hochschule soll Freistaat in diesem Bereich voranbringen
Moderne Technik kann alten und kranken Menschen dabei helfen, so lange wie möglich ein selbstbestimmtes Leben in ihrem gewohnten Umfeld zu führen. „Die ...
Bürgersprechstunde mit Klaus Holetschek in Memmingen - Landtagsabgeordnete hat offenes Ohr für Anliegen interessierter Bürger
Der Memminger Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek, zugleich Bürgerbeauftragter der Bayerischen Staatsregierung, lädt am Montag, den 16. Juli 2018, wieder zu ...
Kursangebot „Letzte Hilfe“ im Ostallgäu - Wie steht man einem nahestehenden Menschen am Ende des Lebens bei?
Gemeinsam mit dem Hospizverein Kaufbeuren-Ostallgäu e. V. und dem Landkreis Ostallgäu fand am 22. Juni 2018 ein Kurs „Letzte Hilfe“ statt. Es ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Yvonne Catterfeld feat. Bengio
Irgendwas
 
Nathan Trent & J-MOX
Secrets
 
Leo Aberer
Everything is Possible
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwarzstörche
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Johanniter RTW
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
BLZ Füssen
 
 
 
Radio einschalten