Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
ESV Kaufbeuren
(Bildquelle: Lahr-Fotografie)
 
Kaufbeuren
Donnerstag, 24. September 2015
Doppelheimspielwochenende für ESV Kaufbeuren
ESVK freut sich auf Meister und Derby

Gleich zwei Heimspiele bestreitet der ESV Kaufbeuren an diesem Wochenende in der DEL2. Am Freitag gastiert der aktuelle DEL2 Meister Bietigheim Stellers um 19:30 Uhr am Berliner Platz. Am Sonntag trifft die Mannschaft von Kapitän Matthias Bergmann um 18:30 Uhr in der Sparkassen Arena auf den SC Riessersee.

Mit den Steelers kommt ein absolutes Spitzenteam an den Berliner Platz. Die Ellentaler beendeten die letzte Saison als souveräner Tabellenführer und konnten sich im Finale um die DEL2 Meisterschaft gegen die Fischtown Pinguins in sechs Spielen durchsetzen. Gegen die Seestädter eröffneten die Steelers auch die aktuelle Saison und mussten sich den Pinguins schlussendlich mit 2:3 geschlagenen geben. Auf die Auftaktniederlage ließ die Mannschaft von Kevin Gaudet nun aber drei Siege folgen. Einem knappen 3:2 Sieg in Weißwasser folgte ein klarer 7:1 Erfolg in Ravenburg und ein 5:1 Heimsieg gegen die Starbulls Rosenheim.

Der SC Riessersee, der am Sonntag in der Sparkassen Arena gastiert, hatte einen identischen Saisonstart wie die Steelers. Die Mannschaft von neu Coach Tim Regan verlor den Heimspielauftakt gegen die Lausitzer Füchse etwas überraschend mit 1:2, konnte dann aber die nächsten drei Saisonspiele gewinnen. Die Werdenfelser entführten dabei jeweils drei Punkte aus Frankfurt und Freiburg. Auch das Heimspiel gegen die Heilbronner Falken am vergangenen Sonntag wurde vom SCR mit 5:4 gewonnen.

Für die Fans des ESVK gibt es Wochenende ein Wiedersehen mit mehreren ehemaligen Jokern. Für die Steelers läuft in der Verteidigung Dominic Auger auf, für den SC Riessersee im Sturm Louke Oakley und Tim Richter.

ESVK Coach Mike Muller muss am Wochenende vermutlich auf Max Schmidle verzichten. Dieser hat sich im Spiel gegen die Kassel Huskies eine Fußverletzung zugezogen. Sein Einsatz wird sich kurzfristig entscheiden. Kapitän Matthias Bergmann dagegen kehrt nach überstandener Verletzungspause wieder in den Kader zurück.

Zum Gastspiel des DEL2 Meisters am Berliner Platz äußert sich ESVK Geschäftsführer Michi Kreitl wie folgt: „Mit den Bietigheim Steelers kommt kein geringerer als der aktuelle DEL2 Meister an den Berliner Platz. Damit wir gegen die Steelers punkten können, muss bei uns alles perfekt laufen. Bietigheim hat eine sehr erfahrene und sehr clevere Mannschaft, die jeden Fehler des Gegners eiskalt ausnutzen kann. Wir müssen also vor allem unsere eigene Fehlerquote weiter minimieren und unsere Chancen besser verwerten. Dann kann uns gemeinsam mit der Unterstützung unserer lautstarken Fans, gegen die Steelers vielleicht eine Überraschung gelingen. Trotz der beiden schweren Aufgaben freuen wir uns auf zwei spannende Heimspiele an diesem Wochenende."

Karten für die beiden Heimspiele gegen die Bietigheim Steelers und den SC Riessersee können in den üblichen Vorverkaufsstellen sowie in der Geschäftsstelle des ESVK erworben werden.


Tags:
esvk eishockey del2 allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Penaltyschießen verhilft ERC Sonthofen zum Sieg - Kein glänzendes Spiel vor weniger als 600 Zuschauern
Der ERC Sonthofen kommt in der Eishockey-Oberliga weiter nur wenig in Schwung. Im Heimspiel am Sonntag gegen den Tabellenletzten aus Waldkraiburg reichte es am Ende zwar ...
Lokalderby Memmingen gegen Illertissen am 19.10.2018 - Memmingen seit fünf Spieltagen onhe Sieg
Die Vorzeichen vor dem Lokalduell in der Regionalliga Bayern zwischen dem FC Memmingen und dem FV Illertissen sind dieses Mal andere als bisher. Wenn das ...
ERC Sonthofen gegen Höchstadt und Waldkraiburg - Bulls erhoffen sich bessere Ausgangsposition
Für den ERC Sonthofen geht es an diesem Wochenende auswärts zu den Höchstadt Alligators und am Sonntag daheim gegen die die Löwen aus Waldkraiburg. ...
ESV Kaufbeuren unterliegt in Dresden mit 2-1 - Die Eißlöwen gewannen 2-1 gegen den ESVK
ESVK Trainer Andreas Brockmann musste am Sonntagabend beim Auswärtsspiel in Dresden vor 1.878 Zuschauern auf insgesamt fünf Stammspieler verzichten, da neben ...
Memmingen besiegt ERC Sonthofen klar mit 4:0 - Allgäu-Derby vor 2.200 Zuschauern
Das Allgäu-Derby der Eishockey Oberliga-Süd hat der ECDC Memmingen am Freitagabend klar und deutlich gewonnen. Nach einem immposanten Auftritt vor beinahe ...
ESV Kaufbeuren gegen die Eispiraten Crimmitschau - Heimspiel in der erdgas schwaben arena
Die nächsten beiden DEL2 Spieltage stehen für die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann am Wochenende auf dem Programm. Am Freitagabend treffen die Joker in ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Omi
Cheerleader
 
Axwell Ingrosso
Dreamer
 
Clean Bandit feat. Sean-Paul & Anne-Marie
Rockabye
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hergensweiler: Auto überschlägt sich
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
 
 
Radio einschalten