Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Symbolfoto Waffe
(Bildquelle: Foto: Andreas Reimund)
 
Kaufbeuren
Mittwoch, 22. November 2017
16-Jähriger geht mit Waffe in Kaufbeurer Asylunterkunft
Ermittlungen wegen Körperverletzung, Bedrohung und Verstoß gegen das Waffengesetz

In einer dezentralen Asylunterkunft in Kaufbeuren kam es am 22.11.2017 gegen 00:35 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung und Bedrohung. Hierbei ging ein 16-jähriger Jugendlicher in die Unterkunft und wollte sich einige Gegenstände zurückholen, die ein Bewohner im Laufe der Beziehung mit der Mutter des jungen Mannes mitgenommen hatte.

Durch sein lautes Verhalten in der Unterkunft weckte der 16-Jährige einen anderen unbeteiligten 18-jährigen Bewohner, der ihn bat, etwas leiser zu sein. Daraufhin wurde der 18-Jährige durch den 16-Jährigen körperlich angegangen und mit einer Schreckschusswaffe bedroht.

Die beiden Personen stürzten in der Folge und der 18-Jährige verletzte sich. Er wurde vorsorglich ins Krankenhaus Kaufbeuren verbracht. Die Schreckschusswaffe wurde sichergestellt. Die Polizei Kaufbeuren ermittelt wegen Körperverletzung, Bedrohung und nach einem Verstoß nach dem Waffengesetz. (PI Kaufbeuren) 

 


Tags:
ermittlungen schreckschusswaffe 16-Jähriger allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Bierflasche gegen Auto in Sonthofen geworfen - Polizei ermittelt wegen möglicher Sachbeschädigung
Zu einer Auseinandersetzung kam es am Sonntagabend in der Hindelanger Straße in Sonthofen. Ein junger Mann war offenbar mit der Fahrweise eines Pkw-Lenkers nicht ...
Q12-Party in Oberstdorf verläuft weitgehend friedlich - Nur wenige alkoholbedingte Ausfälle
Die am Freitagabend in der Oberstdorfer Oybele-Halle stattgefundene Q-12-Party des Oberstdorfer Gymnasiums lockte aus dem ganzen südlichen Oberallgäu bis zu ...
Der Gleitschirmflieger konnte sich Retten - Glücklicherweise blieb der Gleitschirmflieger unverletzt
Einen Einsatz von Rettungskräften löste am Donnerstagnachmittag eine Meldung aus, dass ein Gleitschirmflieger im Bereich des Falkenstein im ...
Allgäuer Polizei stoppt Marihuana-Transporter auf A96 - Württemberger hatten 20 Pflanzen in Österreich gekauft
Auf frischer Tat betroffen wurden auf der A96 zwei Personen, die mit ihrem Pkw verbotenerweise Marihuanapflanzen von Österreich nach Deutschland brachten. Beide ...
Täterfestnahme: Schwere Sachbeschädigung in Kempten - 20-Jähriger verursacht mehrere Tausend Euro Schaden
Am Samstagmorgen gegen 06:00 Uhr wurde die Polizei von Anwohnern der Rottachstraße verständigt, dass ein randalierender Jugendlicher Steine auf geparkte ...
Waldbrand zwischen Mindelau und Alteinsteig - 2.500 Quadratmeter Brand
Am Sonntagnachmittag gegen 14.00 Uhr wurde der Polizei bei Mindelau eine Rauchsäule im Freien mitgeteilt. Daraufhin wurden die umliegenden Feuerwehren und die ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kygo & Miguel
Remind Me to Forget
 
James Bay
Hold Back The River
 
Darius & Finlay & Last Night feat. Max Landry
Close My Eyes
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hergensweiler: Auto überschlägt sich
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
 
 
Radio einschalten