Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Mittwoch, 30. November 2016
Kontrollen im Fernreisebus in Lindau
Sozialleistungsbetrüger und weitere Straftäter erwischt

Bei der Kontrolle von Fernreisebussen im Stadtgebiet Lindau mit Ziel Italien konnten die Beamten der Schleierfahndung Lindau wieder mehrere Straftaten, insbesondere sogenannte Sozialleistungsbetrügereien und Straftaten nach dem Ausländerrecht feststellen. 

So wurden zwei pakistanische Staatsangehörige im Alter von 26 und 43 Jahren kontrolliert. Bei der Überprüfung des Älteren wurde festgestellt, dass er unter falschen Personalien hier in Deutschland um Asyl nachsuchte, obwohl er ganz legal in Italien wohnhaft ist. So konnten bei ihm ein mittlerer dreistelliger Geldbetrag an unberechtigt erlangten Sozialleistungen sichergestellt und an die zuständige Sozialbehörde überwiesen werden. Zudem wies er sich bei der Kontrolle mit einem abgelaufenen italienischen Aufenthaltstitel aus, weshalb er sich auch nun noch ein Verfahren nach dem Ausländerrecht einhandelte. Der 26-jährige Pakistani wollte mit seinen deutschen Asylpapieren nach Italien reisen. Als ihm erklärt wurde, dass dies nicht möglich sei, verzichtete er auf die Weiterführung seines Asylbegehrens und gab seine Papiere zurück.

Ebenso wurde bei zwei 20 bzw. 31 Jahre alten Gambiern jeweils ein legaler Aufenthalt in Italien, bei gleichzeitigem Asylverfahren in Deutschland, festgestellt. Beide verzichteten auf die Weiterführung ihres Asylbegehrens. Bei dem 31-Jährigen wurde zudem ein Betrag von über 600 Euro unberechtigt erlangter Sozialleistungen sichergestellt und an das Sozialamt überwiesen.


Aber auch drei Personen, ein 36-jährigen Togolese, ein 38-jährigen Inder, sowie ein 30-jähriger Afghane, welche jeweils bei Bekannten zu Besuch in Deutschland verweilten, mussten wegen ungültiger Ausweisdokumenten zur Anzeige gebracht werden. Zudem wurde nach dem Afghanen von einer europäischen Justizbehörde gefahndet, um dessen aufenthaltsrechtlichen Status zu überprüfen. Nach Sachbehandlung konnten alle ihre Reise nach Italien fortsetzen.
(PI Fahndung Lindau)


Tags:
Asyl Polizei Betrug Sozialleistung


© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ed Sheeran
Photograph (Felix Jaehn Remix)
 
Rihanna
Love On The Brain
 
Des´ree
Life
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
ERC zieht ins Viertelfinale ein
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
ERC Sonthofen - EV Regensburg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Internationales Käsefestival Oberstdorf
 
 
 
Radio einschalten