Bayerischer Naturschutzfonds besucht BN-Gebietsbetreuerin Isolde Miller - Arbeiten im Landkreis Lindau vorgestellt | Radio AllgäuHIT
Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
In den Wäldern bei Lindau
(Bildquelle: Isolde Miller, Gebietsbetreuerin)
 
Bodensee - Lindau
Sonntag, 7. August 2016
Bayerischer Naturschutzfonds besucht BN-Gebietsbetreuerin Isolde Miller
Arbeiten im Landkreis Lindau vorgestellt

Der Bayerische Naturschutzfonds fördert die Gebietsbetreuer bayernweit und so auch die „Gebietsbetreuung Moore, Tobel, Bodenseeufer“ im Landkreis Lindau unter Trägerschaft des BUND Naturschutz. Einmal jährlich besuchen die Mitarbeiter eines ihrer geförderten Projekte um einen Eindruck von der Arbeit vor Ort zu bekommen.

„Ich freue mich, dass ich in diesem Jahr die Arbeit im Landkreis Lindau vorstellen durfte,“ bestätigt Isolde Miller, die bei der BN-Kreisgruppe Lindau als Gebietsbetreuerin tätig ist. Sie führte die Fördergeber aus München in einen Tobel zu einem naturnahen Waldgrundstück, dessen Ankauf durch des Landesbund für Vogelschutz ebenfalls von der Stiftung Bayerischer Naturschutzfonds bezuschusst wurde. Außerdem besichtigten sie alte und neue Maßnahmen im Hagspielmoor und Lindenau und machten einen Rundgang durch das Naturschutzgebiet Wasserburger Bucht. „Es war ein sehr schöner, eindrücklicher Tag mit vielen Facetten des Naturschutzes ,“ betonte der Vorstand des Naturschutzfonds, Ministerialrat Georg Schlapp. Dass der Landkreis Lindau viel an Naturschätzen zu bieten hat, die aber auch viele Aufgaben mit sich ziehen, davon waren am Ende alle überzeugt.


Tags:
Bund Naturschutz Gebietsbetreuer Umwelt



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Oberallgäuer Wolf-Gipfel bringt keine neuen Infos - Landwirte fordern den Abschuss des Tieres
Der am Dienstag abgehaltene Wolf-Gipfel im Oberallgäu hat keine neuen Erkenntnisse gebracht. Das ist das Ergebnis einer Tagung hinter verschlossenen Türen mit ...
Wars der Wolf? Vier tote Kälber im Oberallgäu bestätigt - Landesamt für Umwelt spricht mit Landwirten vor Ort
Dem Landesamt für Umwelt (LfU) sind in den vergangenen Tagen vier Fälle von tot aufgefundenen Kälbern im Landkreis Oberallgäu gemeldet worden. Die ...
Oberallgäuer Landrat: Wolf-Abschuss ermöglichen - Zäune oder Herdenschutzhunde in den Alpen nicht machbar
Gerissene Kälber verursachen seit einigen Wochen große Unruhe unter Landwirten und Älplern im Oberallgäu. Als Verursacher wird der Wolf vermutet. ...
Müller (FW): Das Allgäu muss wolfsfrei werden - Wolf und Weidewirtschaft passen für Freie Wähler nicht zusammen
Aufgrund der in jüngster Zeit vermehrten Wolfsübergriffe im Oberallgäu weist die Europaabgeordnete Ulrike Müller daraufhin, dass schon im November ...
Sperrung der B19 bei Fischen angekündigt - Dringende Instandsetzungsarbeiten in der Nacht
Im Bereich von Fischen bis Langenwang sind Instandsetzungsarbeiten am Fahrbahnbelag dringend erforderlich. Die Asphaltarbeiten werden in der Nacht vom 13. auf den 14. ...
Beinahe-Frontalzusammenstoß auf B12 bei Germaringen - Skoda-Fahrer war vermutlich eingeschlafen
Am Montag gegen 19:20 Uhr kam es auf bei Bundesstraße 12 zwischen Kaufbeuren und Germaringen zu einem beinahe-Frontalzusammenstoß. Ein weißer Skoda, ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Dua Lipa
Be The One
 
Justin Timberlake feat. Chris Stapleton
Say Something
 
Milow
Against The Tide
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Seenoteinsatz Bodensee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwarzstörche
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Johanniter RTW
 
 
 
Radio einschalten