Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Extremschwimmer Hamza Bakircioglu schwimmt als dritter Mensch erfolgreich die Längsquerung des Bodensees
(Bildquelle: WoW – World of Wonders Art)
 
Bodensee
Montag, 18. Juli 2016
Extremschwimmer aus Sonthofen schafft Bodensee-Längsquerung
Hamza Bakircioglu schwimmt von Bodman nach Bregenz

Beim vierten Anlauf schaffte jetzt Hamza Bakircioglu aus dem oberallgäuer Sonthofen endlich die Längsquerung des Bodensees und legte dabei 66,6 Kilometer non Stopp schwimmend zurück. Dafür benötigte er über 30 Stunden, ohne Neoprenanzug und ohne sich ein einziges Mal auszuruhen.

Ganze vier Anläufe benötigte Hamza Bakircioglu (44) aus Sonthofen im Allgäu, um den Bodensee in seiner gesamten Länge von Bodman (D) nach Bregenz (A), über eine Distanz von über 64 km zu durchschwimmen. Dabei benutzte er für dieses Vorhaben erneut, außer ein wenig Fett gegen das wundscheuern, einer Badekappe, einer Badehose und einer Schwimmbrille keinerlei Hilfsmittel. Dass er sich nach dem strengen Reglement der Organisation Bodenseequerung weder festhalten, noch das Wasser verlassen, oder sich zwischendurch an Bord des Begleitbootes „frisch machen“ darf, ist dabei selbstredend. Drei Anläufe Bakircioglus schlugen schon fehl. Bei den ersten beiden Anläufen machte ihm jeweils das Wetter einen Strich durch die Rechnung und beim Dritten funktionierte seine Schulter nicht mehr, um gesund das Ziel zu erreichen. Bei allen Anläufen hatte er beim Abbruch bereits weit mehr als 50 Kilometer zurückgelegt.

Jetzt ist es dem Industriemeister, der das Schwimmen zu seiner Passion gemacht hat, endlich gelungen, als dritter Mensch überhaupt, diese unter Extremschwimmern als eine der schwersten Strecken überhaupt geltende Herausforderung zu schaffen. Tausende von Trainingskilometern spulte er dafür in den letzten Jahren ab und wurde von vielen Helfern, Sponsoren und Freunden auf diesem Weg begleitet.

Für die mit 64 km vermessene Strecke, benötigte der Allgäuer, mit türkischen Wurzeln, 30 Stunden 44 Minuten und 40 Sekunden. Seine tatsächlich geschwommene Strecke betrug genau 66,6 Kilometer, welche per GPS ermittelt wurde.

Die Bodenseequerung, hierbei besonders die Längsquerung, gehört nach der Einschätzung vieler weltweit erfolgreicher Schwimmer, zu einem dem längsten und schwierigsten Schwimmen. Die Querungen werden von der Organisation Bodenseequerung aufgezeichnet und der ordnungsgemäße Ablauf, der einem strengen Regelwerk unterzogen ist, überwacht. Oliver Halder, der die Idee zur Bodenseequerung im Jahr 2011 hatte und die Regeln in Anlehnung an internationale Marathonschwimmen auflegt, war bislang bei allen Schwimmerinnen und Schwimmern mit auf dem Begleitboot und durfte Bakircioglus Zieleinlauf miterleben. „Wir durften und mussten bei der Bodenseequerung bereits viele emotionale Momente erleben, aber dieser, als Hamza jetzt endlich wieder festen Boden unter den Füßen hatte, ist sicher einer der ganz besonders schönen.“

Insgesamt wurde die Längsquerung seit Aufzeichnung 14 Mal geschwommen und konnte nur drei Mal erfolgreich beendet werden. Erster und schnellster Schwimmer bislang ist der deutsche Lehrer und mehrfache Weltmeister und Weltrekordhalter im Extremschwimmen, Christof Wandratsch, der ebenso wie Bruno Baumgartner aus der Schweiz, die Längsquerung des Bodensees im Jahr 2013 geschafft hat.


Tags:
schwimmen bodensee querung bakircioglu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Entlassener Praktikant beißt Polizisten in Maierhöfen - Strafanzeige wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Am Dienstagmorgen wurde die Polizei Lindenberg zu einer Auseinandersetzung in ein Altenheim gerufen. Ein Praktikant wurde dort entlassen, verließ jedoch trotz ...
FC Sonthofen-Neu-Coach Yusuf Bakircioglu - Schnell durchdachter Spielaufbau wichtig
Der Bayernligist 1.FC Sonthofen befindet sich nach dem Trainingsstart anfangs der letzten Woche bereits in guter Verfassung. Das erste Vorbereitungsspiel beim ...
Wohnsitzloser in Lindau leblos aufgefunden - Kumpel setzten Notruf ab, Reanimation erfolglos
Heute Morgen gegen 08:45 Uhr setzten mehrere Wohnsitzlose in Lindau einen Hilferuf ab. Weil sie ihren 36-jährigen Mitbewohner in einer Unterkunft für ...
Fahrzeuge in Scheidegg mit Bauschaum beschädigt - Scherz ist schiefgegangen
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden im Bereich Neuhaus und Lindenau mehrere Fahrzeuge mit Bauschaum beschädigt. Ein Unbekannter sprühte dabei die ...
663.000 Euro Förderung gehen nach Lindenberg im Allgäu - Ausbau der Kinderbetreuung
„Millionenschweres Investitionsprogramm für den Freistaat – 663.000 Euro Förderung gehen nach Lindenberg im Allgäu!“ (Familienministerin ...
Sommerwetter im Allgäu bis zum Sommeranfang - Meteorologen erwarten Donnerstagabend Gewitter
Die erste Hälfte des ersten Sommermonats Juni war im Allgäu, Kleinwalsertal und am Bodensee schon wieder um mehr als 2 Grad zu warm - trotz dem kühlen ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Shawn Mendes
In My Blood
 
Virginia Ernst
No I Ain´t
 
Bon Jovi
This House Is Not For Sale
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Raupen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vom Allgäu nach Südtirol wandern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Radtouren im Allgäu
 
 
 
Radio einschalten