Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Symbolbild Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Allgäu
Mittwoch, 4. April 2018
Vorstellung der 'Polizeilichen Kriminalstatistik 2017'
Positives Fazit des Polizeipräsidenten

Heute Vormittag stellten Herr Polizeipräsident Werner Strößner und der Leiter des Sachgebiets Kriminalitätsbekämpfung, Herr Leitender Kriminaldirektor Albert Müller, die Polizeiliche Kriminalstatistik 2017 vor.

Im Rahmen eines Pressegesprächs zog Polizeipräsident Werner Strößner ein positives Fazit.

Ich wiederhole mich in diesem Jahr gerne wieder: Die Sicherheitslage in unserem Zuständigkeitsbereich ist, wie auch in den vergangenen Jahren, sehr gut. Die Bürgerinnen und Bürger hier leben in einer der sichersten Regionen Deutschlands. Deshalb gilt mein Dank unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die dies durch ihre hervorragende und engagierte Arbeit gewährleisten.“


Die registrierten Straftaten stiegen im vergangenen Jahr lediglich leicht um 138 Fälle auf nunmehr 43.193 Taten an (Vorjahr: 43.055, Anstieg um 0,3%). 

Bereinigt man diese Zahlen um ausländerrechtliche Verstöße (hierbei handelt es sich um Taten, die ausschließlich von Ausländern begangen werden können, wie Verstöße gegen das Aufenthalts- und Asylgesetz), so gingen die Fallzahlen sogar um 536 auf 39.104 zurück (Vorjahr: 39.640, Rück-gang um 1,35%).

Die Anzahl der bekannt gewordenen Straftaten pro 100.000 Einwohner, die sogenannte Krimi-nalhäufigkeitszahl (KHZ) drückt aus, wie groß die Gefahr ist, Opfer einer Straftat zu werden. Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West beträgt diese 4.487 (bereinigt: 4.062) und ist innerhalb Bayerns eine der niedrigsten (Bayern 2017: 4.868, berei-nigt: 4.533).

Die Aufklärungsquote konnte im vergangenen Jahr für den Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West abermals um 1,5 Prozent-Punkte (bereinigt: 1,1%) auf nunmehr 72,1 Prozent (bereinigt: 69,2%) gesteigert werden (Vorjahr: 70,6%, bereinigt: 68,1%). Hierbei han-delt es sich um den zweitbesten Wert in Bayern, welcher erneut deutlich über dem schon sehr guten bayerischen Durchschnitt (2017: 66,8%, bereinigt 64,4%; 2016: 65,9%, bereinigt: 63,7%) liegt. 

Die Gewaltkriminalität stieg im dritten Jahr in Folge an. Mit 1.447 (Zunahme um 6,9% oder 94 Fälle) liegt sie im 10-jährigen Vergleich auf einem Höchststand. Dennoch ist die Wahrschein-lichkeit Opfer einer Gewalttat im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West (KHZ 150) zu werden, niedriger als in Bayern (KHZ 158). Zudem ist die Aufklärungsquote mit 87 Prozent sehr hoch und konnte im Vergleich zum Vorjahr sogar leicht gesteigert werden (2016: 86,8%).

„Erfreulich ist hingegen der erneute Rückgang bei der Straßenkriminalität“, so Leitender Krimi-naldirektor Albert Müller. „Die 5.776 angezeigten Fälle bedeuten den niedrigsten Wert seit zehn Jahren. Die Delikte konnten im Vergleich zum Jahr 2008 um mehr als ein Viertel reduziert werden.“

Ebenso positiv entwickelte sich der Rückgang bei der Wohnungseinbruchskriminalität im Be-reich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Im Vergleich zum Vorjahr sanken die Fälle von 503 auf nun 431 (minus 14,3%). In rund 45 Prozent der Fälle gelang es den Tätern nicht ins Objekt zu gelangen. Auch hier konnte die Aufklärungsquote erneut gesteigert werden. Bei 23,1 Prozent (2016: 20,1%) der Taten wurde ein Tatverdächtiger ermittelt (Vergleich Bayern 2017: 21,2%).

„Die Bevölkerung hat uns durch entsprechende Hinweise bei unserer Ermittlungsarbeit tat-kräftig unterstützt. Ich danke den Bürgerinnen und Bürgern für ihre couragierte Hilfe und ap-pelliere, auch weiterhin rege von der Notrufnummer 110 Gebrauch zu machen. Über diese wertvollen Hinweise konnten bereits mehrfach Täter ermittelt und bedeutende Straftaten ge-klärt werden.“

Detaillierte Informationen zur Polizeilichen Kriminalstatistik 2017 des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West können dem Sicherheitsbericht und einer Sonderbeilage zum Thema Wohnungseinbruchdiebstahl entnommen werden. (PP Schwaben Süd/West) 


Tags:
kriminalstatistik2017 sicher engagiertebeamte allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Vier Schwerverletzte auf B300 bei Heimertingen - Autofahrer fährt in Kurve in den Gegenverkehr
Vier Schwerverletzte hat es am frühen Freitagabend bei einem Unfall auf der B300 bei Heimertingen im Unterallgäu gegeben. Ein Autofahrer (68) war in einer ...
FC Memmingen mit Freundschaftsspiel in Wertach - Einspielen vor dem Regionalliga-Saisonstart
Fußball-Regionalligist FC Memmingen tritt am Samstag um 17 Uhr zu einem Freundschaftsspiel beim Kreisklassisten SSV Wertach an, der sich auf das Gastspiel der ...
Kleintransporter überschlägt sich in Mindelheim - Oliven und Öl auf A96 in Richtung München
Kurz nach Mitternacht befuhr ein 49-jähriger mit seinem Kleintransporter die A96 in Richtung München als an seinem Fahrzeug der linke hintere Reifen platzte. ...
'Energiewende' - Podiumsdiskussion im Ostallgäu - Mittelstands-Union diskutiert Kosten
MU-Kreisvorsitzender und CSU-Landtagskandidat Dr. Thomas Jahn konnte für eine Podiumsdiskussion über die Kosten der Energiewende mit Wirtschaftsminister Franz ...
Kriminalpolizei Memmingen klärt Einbruchserie - Tatverdächtiger in Untersuchungshaft
Mitte Februar und Anfang März dieses Jahres drangen bislang unbekannte Täter in die Bürogebäude von unterschiedlichen Firmen im Bereich von Memmingen ...
Vom Allgäu nach Südtirol wandern - Endlich mal vom Alltag abschalten
Wandern ist nicht nur ein Sport, sondern ein Stück weit auch eine Lebenseinstellung. Wer sich zu Fuß in Welt begibt, der geht in den Fußspuren seiner ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tom Walker
Leave a Light On
 
Mark Forster
Bauch und Kopf
 
David Guetta feat. Kelly Rowland
When Love Takes Over
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B300 bei Heimertingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Raupen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vom Allgäu nach Südtirol wandern
 
 
 
Radio einschalten