Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 

Allgäuer Metaller warten auf vierte Verhandlungsrunde
10.05.2012 - 07:48
Die Augen der Allgäuer Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie blicken heute auf die vierte Verhandlungsrunde zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaft.
Immer noch gehen die Forderungen weit auseinander. Die IG Metall fordert 6,5 Prozent mehr Lohn, die Übernahme aller Ausgebildeten und 65 Euro mehr für Auszubildende. 2.300 Angestellte hatten sich in den vergangenen Tagen an Warnstreiks im Allgäu beteiligt. In Kempten gingen 500 Auszubildende auf die Straße.
 
Radio einschalten