Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 

Hunderte Allgäuer beteiligen sich an Warnstreiks in München
20.03.2012 - 08:14
Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst betreffen heute auch das Allgäu. Zahlreiche Beschäftigte aus der Abfallwirtschaft, bei der Bundeswehr oder auch in Kindergärten legen die Arbeit nieder.
Sie fahren zu einem zentralen Warnstreik in München. Werner Röll von Ver.di Allgäu: "Insgesamt fahren aus unserer Region zehn Busse nach München, jeder ist mit bis zu 75 Personen besetzt. Das Allgäu wird also mit 600 bis 700 Streikenden beim gemeinsamen Warnstreik in München vertreten sein".

Ver.di fordert über sechs Prozent Lohnerhöhung. Die Arbeitgeber bieten aktuell 3,3 Prozent.

 
Radio einschalten