ACHTUNG: Immobilien-Schnäppchenfalle in Lindau - Einfamilienhaus wird zum Spottpreis angeboten | Radio AllgäuHIT
Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Das überwiesene Geld wird höchstwahrscheinlich nie wieder auftauchen
(Bildquelle: AllgäuHIT | Marcus Baumann)
 
Bodensee - Lindau
Dienstag, 28. Februar 2017
ACHTUNG: Immobilien-Schnäppchenfalle in Lindau
Einfamilienhaus wird zum Spottpreis angeboten

LINDAU. Seit Februar häufen sich die Mitteilungen bezüglich einer außergewöhnlichen Immobilie in Lindau. Diese Immobilie wurde auf einer Plattform im Internet zu einem absoluten Schnäppchenpreis angeboten. Das äußert verlockende Angebot für die Immobile, Einfamilienhaus, 135 qm Wohnfläche, 576 qm Grundstück, betrug nur 170.000 Euro.

Dieser Preis liegt weit unterhalb des ortsüblichen Preisniveaus.
Falls Interessenten ihre Email Adresse auf dem Portal hinterließen, bekamen sie eine Rückantwort von einer im Ausland lebenden Eigentümerin. Diese übersandte zur Legitimation eine Kopie ihres Ausweises, verwies dann auf ein weiteres Immobilienportal im Internet. Dort muss für eine Besichtigung ein Vorvertrag abgeschlossen werden. Hierzu muß eine Gebühr von 5440 Euro nach Kroatien überwiesen werden. 
Sollte es zu keinem Kauf kommen, wurde eine Rückabwicklung zugesichert. Weiter sollten die Interessenten auch eine Kopie ihres Personalausweises übersenden.

Es ist unüblich nur für eine Besichtigung eine Gebühr zu überweisen. Auch wenn eine Rückzahlung beim Nichtkauf versprochen wird, ist es schwierig bis unmöglich das Geld aus dem Ausland zurückzuholen.
Weiter wird angeraten keine Kopien von Ausweisdokumenten im Netz zu versenden, da mit diesen vollständigen Personalien weitere Straftaten verübt werden können.
(KPS Lindau)



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Oberallgäuer Wolf-Gipfel bringt keine neuen Infos - Landwirte fordern den Abschuss des Tieres
Der am Dienstag abgehaltene Wolf-Gipfel im Oberallgäu hat keine neuen Erkenntnisse gebracht. Das ist das Ergebnis einer Tagung hinter verschlossenen Türen mit ...
Riesen Glück bei Felssturz im Ostallgäuer Hopfen - Urlauberfamilie kommt mit dem Schrecken davon
Am Dienstagnachmittag viel ein Felsbrocken in der Größe eines Autoreifens von einem Hang auf die Straße zwischen Füssen und Hopfen, ungefähr ...
Feuerwehr Lindau löscht Brand in Kellerabteil - Kripo vermutet technischen Defekt als Ursache
Am Dienstag wurde der Polizei gegen 14:15 Uhr ein Brand in einem zweistöckigen Mehrfamilienhaus in Lindau am Bodensee im Stadtteil Reutin mitgeteilt. Der Brand war ...
Festnahme um falsche Polizeibeamte in Marktoberdorf - 32-Jähriger wollte Geld einer Rentnerin prüfen
Über den gesamten Landkreis und die Stadt Kaufbeuren erstreckten sich heute eine Vielzahl von Anrufen, die der Betrugsmasche „falscher Polizeibeamter“ ...
Anrufe falscher Polizeibeamter im Allgäu - Häufung vor allem im Ostallgäu festgestellt
Aktuell berichten zahlreiche Dienststellen, über Anrufe falscher Polizeibeamte in den Städten Neu-Ulm, Füssen, Marktoberdorf, Kaufbeuren und Pfronten. ...
Brandstiftungen rund um Stadel in Wolfertschwenden - Feuerwehren zwei Mal innerhalb von 24 Stunden gefordert
Zwei Brände des selben Stadels im Unterallgäuer Wolfertschwenden sind vermutlich auf Brandstiftung zurückzuführen. Am Montag- und Dienstagnachmittag ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pink
Please Don´t Leave Me
 
Pharrell Williams & Camila Cabello
Sangria Wine
 
Pizzera & Jaus
Mama
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Seenoteinsatz Bodensee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwarzstörche
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Johanniter RTW
 
 
 
Radio einschalten