Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Marianne Rosenberg bei der Preisverleihung in Stuttgart.
(Bildquelle: Bernd Weißbrod/dpa)
 
Sonntag, 17. Oktober 2021
Marianne Rosenberg: «Fette Grooves» vom Sohn gelernt

Stuttgart (dpa) - Sängerin Marianne Rosenberg («Er gehört zu mir») hat von der Zusammenarbeit mit ihrem Sohn profitiert. «Es war zwar gar nicht geplant, aber es war für uns beide sehr gut», sagte die 66-Jährige bei der Verleihung des Schlagerpreises «Gläserne Vier» in Stuttgart einer Mitteilung zufolge.

«Wir haben viel Freude gehabt und beide voneinander gelernt - ich die fetten Grooves, er die eine oder andere Betrachtungsweise über das Publikum.»

Der Radiosender SWR4 Baden-Württemberg zeichnete Rosenberg am Samstagabend für das «Comeback des Jahres» aus. Ihr aktuelles Album «Im Namen der Liebe» hatte sie mit Sohn Max produziert, es schnellte nach der Veröffentlichung an die Chartsspitze. «Zwei Tage später erkrankte ich an Corona», sagte die Sängerin. «Auch die ganze Tour musste wegen Corona abgesagt werden. Deshalb freue ich mich sehr, dass ich die Songs nun endlich vor Publikum präsentieren kann.»

Julian Reim, Sohn von Schlagerstar Matthias Reim, wurde als «Newcomer des Jahres» ausgezeichnet, DJ Ötzi als «Star des Jahres».

© dpa-infocom, dpa:211017-99-626585/4


Tags:
Leute Medien Musik Marianne Rosenberg Deutschland Baden-Württemberg


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum