Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Andreas Herzog war nach der Niederlage richtig wütend.
(Bildquelle: Darko Bandic/AP)
 
Mittwoch, 11. September 2019
Herzog dementiert: Keinen Tisch zertreten

Tel Aviv (dpa) - Israels Fußball-Nationaltrainer Andreas Herzog wehrt sich gegen Berichte, denen zufolge er nach der so gut wie verpassten direkten EM-Qualifikation der israelischen Mannschaft die Beherrschung verloren und seine Spieler sogar zum Weinen gebracht habe.

«Es ist doch Schwachsinn, dass ich da einen Tisch zertreten haben soll und die Spieler zum Weinen gebracht hätte», sagte der Österreicher der «Bild»-Zeitung. «Welcher Spieler würde denn weinen, wenn der Trainer mal Kritik übt? Keiner! Und warum sollte ich einen Tisch zertreten? Das passt gar nicht zu mir.»

Nach der 2:3-Niederlage in Slowenien war in israelischen Medien berichtet worden, der frühere Bundesliga-Profi habe auch aus Wut gegen Flaschen getreten und seine Profis nach dem späten Siegtreffer der Slowenen niedergemacht. «Ich bin nach den Presse-Gesprächen in die Kabine gekommen, dort hat unser Technischer Direktor, Willi Ruttensteiner, gerade zu den Spielern gesprochen», sagte er nun. «Ich habe dann eine Minute lang der Mannschaft deutlich gesagt, dass wir mit einer Niederlage niemals zufrieden sein können.» Er sei dabei «schon laut und emotional» gewesen. «Ganz klar», sagte Herzog.

Geweint habe zwar unter anderem der 20-jährige Manor Solomon - allerdings direkt nach dem Abpfiff. Dieser habe ihn gefragt: «Coach, wann werden wir endlich für unsere Arbeit belohnt?», berichtete Herzog. «Da habe ich ihn in den Arm genommen und gesagt: 'Du bist noch so jung, du musst nur fest dran glauben!' Manche Spieler haben geweint, ja! Weil sie enttäuscht und leer waren!»

Die Israelis, die auf das erste große Turnier seit 1970 hoffen, sind in der Gruppe G Tabellenvierter. Nur der Gruppensieger und der Gruppenzweite lösen das direkte EM-Ticket. Als Sechster der Staffel C der Nations League 2018 haben die Israelis aber noch gute Chancen, bei einer Playoff-Runde im März 2020 dabei zu sein.


Tags:
Fußball EM Qualifikation Andreas Herzog Israel Slowenien Deutschland Österreich



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Verkehrsunfall in Babenhausen - Sachschaden in Höhe von über 20.000 Euro
 Am Mittwoch, 18.09.2019 gegen 16:55 Uhr ereignete sich in der Ulmer Straße in Babenhausen ein Verkehrsunfall. Eine 38-Jährige wollte mit ihrem Audi vom ...
Jugendliche aus Memmingen verprügeln Rentner - Mann forderte Jungs auf, Katze in Ruhe zu lassen
Am Mittwoch, 18.09.2019 gegen 15:20 Uhr beobachtete ein 74-jähriger Mann am Ziegeltörle in Memmingen, wie zwei Jugendliche eine Katze schikanierten und ...
Bad Wörishofen: Goldschmuck im Wert von 50.000 Euro entwendet - Täter gibt sich als Sohn der Frau aus
Am Mittwoch, den 18.09.2019, wurde eine 63-jährige Frau Opfer eines sogenannten „Schockanrufes“. Hierbei gelang es den Tätern Goldschmuck im Wert ...
Hacker hacken sich in Kunden-Login-Daten ein - Eine der vier Fake Auslieferungen wurde versendet
Eine SMS seines Telefonanbieters über das Versenden von fünf iPhone machte einen 25-jährigen Mann stutzig. Er hatte keines dieser hochwertigen ...
Kaufbeuren: Versuchter Diebstahl nach Streit - 26-jährige versucht Geld zu klauen
Für einen Polizeieinsatz sorgte eine 26-jährige Frau in einem Geschäft im Forettle-Center. Die Dame wollte in dem Geschäft einen Kopfhörer, ...
Baby stirbt nach Unfall im Unterallgäuer Mattsies - Missglückter Überholvorgang zerstört Familienglück
Am Mittwochabend kam es auf der Kreisstraße MN 6 zwischen Mindelheim und Mattsies im Unterallgäu zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei ist ein Baby ums ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum