Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Mit Liverpool Favorit im Supercup gegen Chelsea: Jürgen Klopp.
(Bildquelle: Richard Sellers/PA Wire)
 
Dienstag, 13. August 2019
Klopp will den nächsten Titel: «Lasst uns loslegen»

Istanbul (dpa) - Jürgen Klopp betrat grinsend den modernen Presseraum des Besiktas Parks, den Anpfiff des europäischen Supercups schien der deutsche Trainer des FC Liverpool kaum erwarten zu können.

«Wir sind hier, alles ist vorbereitet, lasst uns loslegen», sagte der 52-Jährige am Dienstagabend kurz vor dem Abschlusstraining des Champions-League-Siegers, der am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky und DAZN) in Istanbul auf den FC Chelsea trifft. Die Blues hatten in der Vorsaison in der Europa League triumphiert. Klopp sprach von «einem sehr wichtigen Spiel für Millionen Menschen».

In den vergangenen Jahren hatte der Ex-Dortmunder das traditionelle Kräftemessen der beiden UEFA-Champions bereits dreimal knapp verpasst. Vor dem umjubelten Liverpooler Triumph in der Königsklasse am 1. Juni hatte Klopp drei europäische Endspiele verloren, eins davon 2013 in der Champions League mit dem BVB gegen die Bayern. «Der Supercup ist dann der endgültige Beweis, dass man nicht gewonnen hat», sagte er. In diesem Jahr sei das aber «ganz anders».

Sein Gegenüber, der englische Ex-Nationalspieler und Trainer-Novize Frank Lampard, hat andere Sorgen. Chelsea hatte am Sonntag zum Liga-Auftakt bei Manchester United 0:4 verloren. Die britische Zeitung «The Telegraph» schrieb von einem «Alptraum»-Start. Noch scheinen die Blues keinen Weg gefunden zu haben, den zu Real Madrid gewechselten Superstar Eden Hazard zu ersetzen. «Das war eine Lektion für mich und die Spieler, aber ich habe auch gute Dinge gesehen», sagte Lampard, der Klopp als «fantastischen Trainer» lobte. «Das wird ein großer Test für uns. Wenn wir das Maximale aus uns herausholen, können wir gewinnen.»

Klopp gab das Lob zurück. Lampard, der im Sommer zu Chelsea gewechselt war, habe in der vergangenen Spielzeit beim Zweitligisten Derby County einen «überragenden Job» gemacht. «Sie haben einen neuen Trainer, ein sehr interessantes Team. Alles ist neu, alle sind bereit», sagte Klopp und mahnte: «Das ist der erste Titel, den sie gemeinsam gewinnen können». Die Chelsea-Profis «werden 100 Prozent geben».

Liverpool hatte bereits am Freitag standesgemäß mit 4:1 gegen Aufsteiger Norwich City gewonnen. Der Supercup aber sei «ein anderer Wettbewerb», sagte Klopp und er wirkte überrascht, als er auf die Favoritenrolle seines Team angesprochen wurde. «Ich wusste nicht, dass das so gesehen wird», sagte er. Das sei aber auch «kein Problem» für ihn.

Die türkische Polizei wird im Stadtgebiet 15.000 Beamte einsetzen, um Zusammenstöße der beiden englischen Fangruppen zu vermeiden. Allein um den Besiktas Park sollen der türkischen Nachrichtenplattform T24 zufolge 8500 Polizisten zum Einsatz kommen.

Im Stadion wird es eine womöglich wegweisende Premiere geben: Die Französin Stéphanie Frappart wird als erste Frau in einem bedeutenden UEFA-Wettbewerbsspiel im Männerfußball zum Einsatz kommen. «Es ist an der Zeit», sagte Klopp. «Ich bin sehr glücklich, dass wir Teil dieses historischen Moments sein können.» Er werde versuchen, sich zu benehmen: «Ich werde mich von meiner besten Seite zeigen - sonst würde meine Mutter sauer werden.»


Tags:
Fußball UEFA Supercup FC Liverpool FC Chelsea Jürgen Klopp England Türkei International



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ESV Kaufbeuren besiegt Mulhouse 11:3 - 16-Jähriger Markus Schweiger spielte zweite Reihe
Im dritten Testspiel der Vorbereitung , durfte zum ersten Mal überhaupt ein Team aus Frankreich in der Erdgas Schwaben Arena begrüßt werden. Die Mulhouse ...
Suchaktion in Immenstadt-Stein erfolgreich - Person gefunden und in ärztliche Behandlung übergegeben
Am Samstagmorgen erlangte die Polizei Immenstadt Hinweise über eine hilflose Person im Bereich Stein. Im Rahmen der Ermittlungen verdichteten sich diese, sodass von ...
Gast geht auf Barkeeper in Bad Wörishofen los - Täter entfernt sich vom Tatort
Am Freitagabend ereignete sich in einer Lokalität in der Hauptstraße eine körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem betrunkenen Gast und einem ...
Günz schäumt im Bereich Obergünzburg - Wasserwirtschaftsamt wertet Proben aus
Am Freitagnachmittag und Abend gingen bei der Polizeiinspektion Kaufbeuren vermehrt Anrufe über eine eventuelle Gewässerverunreinigung der Günz ein. Die ...
Suchaktion nach Rentner in Oberstaufen geht gut aus - Feuerwehr findet hilflosen Mann abseits des Weges
Seit den frühen Freitag-Morgenstunden war ein älterer Mann in Oberstaufen, Ortsteil Weißach, vermisst. Trotz intensiver Suchmaßnahmen seitens der ...
Unerlaubte Müllablagerung bei Eppishausen - Etwa halber Kubikmeter Bauschutt im Wald abgelagert
In der Zeit zwischen vergangenem Sonntagabend und Donnerstagabend hat ein bislang unbekannter Täter etwa einen halben Kubikmeter Bauschutt in einem Waldstück ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum