Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Während der Nationalhymnen: Bundeskanzlerin Angela Merkel sitzt neben der dänischen Ministerpräsidentin Mette Frederiksen.
(Bildquelle: Michael Kappeler)
 
Donnerstag, 11. Juli 2019
Nach Zitteranfällen: Merkel hört Nationalhymnen im Sitzen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat Konsequenzen aus mehreren Zitteranfällen bei der Begrüßung ausländischer Regierungschefs gezogen und die Zeremonie erstmals teilweise im Sitzen vollzogen.

Sie und die dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen hörten am Donnerstag die Nationalhymnen auf zwei Stühlen an. Nach dieser ungewöhnlichen Szene gab Merkel später in einer Pressekonferenz mit Frederiksen keine konkrete Antwort auf die Frage, ob sie einen Arzt aufgesucht habe. Sie ließ aber durchblicken, dass sie dies getan hat. Merkel zitterte während der Zeremonie im Sitzen nicht.

Später sagte sie auf eine Journalistenfrage, ob sie ihre Ärzte konsultiert habe: «Sie dürfen davon ausgehen, dass ich erstens
um die Verantwortung meines Amtes weiß und deshalb auch dementsprechend handele - auch was meine Gesundheit anbelangt.» Die Kanzlerin fügte hinzu: «Und zweitens dürfen Sie davon ausgehen, dass ich auch als Mensch ein großes persönliches Interesse daran habe, dass ich gesund bin und auf meine Gesundheit achte.» Frederiksen sagte, sie habe Merkel «stark und kompetent» erlebt.


Merkel hatte in den vergangenen Wochen mehrfach bei der Begrüßung anderer Regierungschefs Zitteranfälle erlitten - immer beim Stillstehen während des Spielens der Nationalhymnen. Zuletzt war dies am Mittwoch der Fall gewesen,
als sie den finnischen Regierungschefs Antti Rinne mit militärischen Ehren empfing. Anschließend versicherte Merkel, es gehe ihr gut: «Man muss sich keine Sorgen machen.»


Diesmal standen auf einem kleinen Podest vor dem Kanzleramt zwei Stühle mit weißem Stoffbezug. Auf diesem Podest stehen Gastgeberin und Gast üblicherweise während der Nationalhymnen. Die Kanzlerin, die einen weißen Blazer und eine schwarze Hose trug, hatte während der Nationalhymnen die Hände auf dem Schoß liegen. Anschließend schritt sie zusammen mit Frederiksen wie üblich die Ehrenformation der Bundeswehr ab.

Erstmals hatte die Kanzlerin Mitte Juni beim Empfang des neuen ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj heftig gezittert. Wenige Tage später erlitt sie bei der Ernennung der neuen Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue erneut einen solchen Anfall.

Hintergrund: 
Wie andere Politiker mit ihren Erkrankungen umgingen



Tags:
Bundesregierung Angela Merkel CDU Zitteranfall Zitterattacke Bundeskanzlerin Sitzen Stehen Deutschland



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Brennendes Wohnmobil bei Autobahnkreuz Memmingen - Fahrzeug im Baustellenbereich
Nach dem AK Memmingen in nördlicher Fahrtrichtung steht ein Wohnmobil im Vollbrand. Keine Personen in Gefahr. Fahrzeug steht neben der Fahrbahn im ...
Handwerker kann Wohnung in Mindelheim nicht verlassen - Inhaberin versperrt Haustür
Durch eine Wohnungsinhaberin wurde am Dienstagnachmittag ein Handwerker bestellt. Dieser sollte noch Nachbesserungen in der Wohnung vornehmen. Die Inhaberin ...
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt - 79-Jähriger übersieht 20-Jährigen Motorradfahrer
Am Mittwoch, gegen 19.53 Uhr, befuhr ein 79jähriger mit seinem Auto die Montfortstraße in Fahrtrichtung Viehmarktplatz und wollte von dieser nach links in die ...
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf B300 - Auto im Kreisverkehr Heimertingen übersehen
In den frühen Morgenstunden des Mittwochs, 17.07.2019, fuhr eine 35-jährige Autofahrerin in den Kreisverkehr in Heimertingen ein und übersah einen dort ...
Memmingen: Betrüger sammeln für taubstumme Kinder - Polizei sucht nach Tätern und bittet um Hinweise
In den Mittagsstunden des Mittwochs, 17.07.2019, sammelten drei angeblich taubstumme Männer auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes in der Woringer Straße ...
Schlange in Bad Wörishofer Garten entdeckt - Polizei macht Ringelnatter ausfindig
Zu einem etwas ungewöhnlichen Einsatz wurde die Polizei Bad Wörishofen am Mittwochnachmittag gerufen. Eine Bad Wörishoferin hat in ihrem Garten in der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum