Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Ex-Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann startet mit seinem neuen Team RB Leipzig in die Saison.
(Bildquelle: Uwe Anspach)
 
Montag, 8. Juli 2019
Auftakt für Nagelsmann bei RB Leipzig

Leipzig (dpa) - Wenn alles im Sinne der Verantwortlichen verläuft, beginnt bei RB Leipzig heute eine neue Ära. Um 10.30 Uhr wird Julian Nagelsmann das erste Training des Champions-League-Teilnehmers leiten.

Zuschauer erlaubt und erwünscht. Vorher wird der 31-Jährige noch eine Pressekonferenz geben, mit auf dem Podium der neue RB-Sportdirektor Markus Krösche sowie Geschäftsführer Oliver Mintzlaff.

Das neue sportliche Führungsduo Nagelsmann/Krösche tritt keine leichte Nachfolge beim Fußball-Bundesligisten aus Sachsen an, selbst wenn sie zu zweit erledigen, was Ralf Rangnick in der vergangenen Spielzeit allein machte. Der 61-Jährige wechselte zu Red Bull, er ist nun der weltweite Fußballchef des Unternehmens, dem RB Leipzig gehört.

Zumindest auf die Übernahme des Trainerpostens durch den ehemaligen Hoffenheimer Coach Nagelsmann konnten sich alle lange vorbereiten: Sein Wechsel hatte bereits im vergangenen Jahr festgestanden. 

Nach dem rasanten Aufstieg des Vereins in nur wenigen Jahren nach der Gründung im Mai 2009 und den Plätzen zwei, sechs und drei in den bisherigen drei Bundesliga-Spielzeiten, wird Nagelsmann mit RB auch versuchen, Branchenführer FC Bayern und Vizemeister Borussia Dortmund unter Druck zu setzen. Ein Saisonziel wurde noch nicht genannt, wohl aber von Nagelsmann das perspektivische Ziel, mit den Leipzigern in den vier Jahren, die sein Vertrag gültig ist, einen Titel zu holen.

Bis zum Pflichtspielauftakt mit dem Pokalmatch beim Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück hat RB vier Testspiele. Zum Ligaauftakt muss Nagelsmann mit seinem neuen Team beim Bundesliga-Debütanten 1. FC Union Berlin ran.


Tags:
Fußball Bundesliga RB Leipzig Julian Nagelsmann Deutschland Sachsen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Gemeinsam Voith Sonthofen erhalten - Betriebsrat kritisiert Kommunikation der Konzernzentrale
Nicht nur am Beschluss das Voith Werk in Sonthofen zu schließen hagelt es von vielen Seiten massiv Kritik. Der Betriebsrat in Sonthofen nimmt auch Anstoß ...
Tödlicher Verkehrsunfall im benachbarten Lech - Autofahrer prallt gegen Begrenzungsmauer und stirbt
Ein 33-jähriger Mann fuhr am 22.10.2019 in den frühen Morgenstunden mit seinem PKW auf der L198 von Lech in Richtung Warth. Bei Straßenkilometer 13,2 kam ...
Kleinwalsertal: Kein Feuerwerk mehr an Silvester - Freiwilliger Verzicht dieses Jahr, künftig mit Strafen zu rechnen
Im Kleinwalsertal soll dieses Jahr die Umwelt an Silvester geschont werden. Hierfür soll auf ein Feuerwerk verzichtet werden. Verkäufer werden darauf ...
Größter Bahnbrückenneubau im Allgäu - Auf 116 Meter Lange über den Fluss Obere Argen bei Wangen
Mit dem Einhub der Brückenträger nimmt das größte Einzelbauwerk der Ausbau- und Elektrifizerungsarbeiten der Bahn zwischen München und Lindau ...
Vier Kilogramm Marihuana in Altusried sichergestellt - Anonyme Anzeige führt zu Durchbruch bei den Ermittlungen
Mindestens vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Der entscheidende Hinweis ...
"Movie Money" in Lindau aufgetaucht - Kriminalpolizei meldet zwei Bezahlvorgänge mit Falschgeld
In den letzten zwei Wochen kam es im Zuständigkeitsbereich der Kriminalpolizei Lindau zu zwei Bezahlvorgängen, in denen sog. „Movie Money“ ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum