Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
DEB-Coach Toni Söderholm ist mit der Leistung seiner Spieler zufrieden.
(Bildquelle: Monika Skolimowska)
 
Donnerstag, 16. Mai 2019
Söderholm nach dramatischem Sieg: «Das war echt stark»

Kosice (dpa) - Antworten von Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm nach dem dramatischen 3:2 des deutschen Eishockey-Nationalteams bei der Weltmeisterschaft gegen Gastgeber Slowakei.

Wie haben Sie das Spiel erlebt?

Toni Söderholm: Die Slowaken waren besser in den ersten zwei Dritteln, auf alle Fälle, das muss man ganz klar sagen. Wir waren ständig unter Druck. Wenn die Jungs so zurückkämpfen und am Ende so Power geben, kann man die Jungs nur loben. Das war echt stark.

Was bedeuten Ihnen die vier Siege zum WM-Auftakt?

Söderholm: Ich bin glücklich für das deutsche Eishockey, dass der Anfang in dem Turnier so gut war. Jetzt geben wir weiter Gas.

Sind Sie auch ein bisschen erleichtert darüber? Schließlich ist es Ihr erstes Turnier als Bundestrainer?

Söderholm: Ich kann nur meine Arbeit beeinflussen. Es sind die Jungs, die gekämpft haben. Ich versuche, sie vorzubereiten. Heute glaube ich nicht, dass ich das gut genug gemacht habe. Ich konnte die Jungs vielleicht nicht gut genug vorbereiten auf den Druck, der von den Slowaken kommt. Aber jetzt sehe ich besser aus, so wie die Jungs gekämpft haben.

Was hätte man denn anders machen können, um den Druck nicht zuzulassen?

Söderholm: Wir hätten viel mehr Schlittschuh laufen müssen. Wir waren unter Druck, weil wir zu weit weg voneinander waren. Wir haben nicht genug zurückgearbeitet. 

Ist es möglich, dass sich die Mannschaft in einen Rausch spielt und eine Wiederholung von Olympia-Silber möglich ist?

Söderholm: Man kann ja fragen: Was für einen Push braucht man denn noch, wenn er jetzt nicht kommt? Ich würde sagen, zum Glück haben wir ein paar Tage frei, so dass wir den Erfolg genießen können und dann wieder zurück auf den Boden kommen.

Ist eine Sensation wie bei Olympia wiederholbar?

Söderholm: Im Sport generell ist vieles möglich. Ich würde noch nicht so weit gehen. Ich glaube schon, dass vor uns noch ein paar Hürden stehen. 

Kann man das Wort Medaille in den Mund nehmen?

Söderholm: Das ist zu früh.

Verlässt sich die Mannschaft zu sehr auf das Talent einzelner Spieler wie das von Leon Draisaitl? 

Söderholm: Das ist eine gute Frage. Ich glaube wir hätten heute gemeinsam alle Fünf auf dem Eis besser spielen müssen. Ich glaube nicht, dass es eine Sache ist, wo wir zu sehr unserer Kunst oder den technischen Fähigkeiten vertrauen.

Wie geht es Moritz Seider nach dem üblen Foul?

Söderholm: Wach auf mit der Strafzeit! Wenn das keine Fünf-Minuten-Strafe ist, was dann? Er ist verletzt. Was braucht man für eine Fünf-Minuten Strafe? Der Kerl liegt ja fast bewusstlos auf dem Eis. Man muss die Spieler schützen, um Gottes Willen, jetzt ist Zeit wirklich. Wir reden darüber, dass sich ein Spieler wirklich verletzt hat. Da kann alles passieren bei so was.

Gibt es schon eine Diagnose?

Söderholm: Er fühlt sich jetzt besser. Aber da muss man warten, dass meine Emotionen runterkommen.

Wie sind die Chancen, dass NHL-Torhüter Philipp Grubauer nach seinen muskulären Problemen am Samstag gegen Kanada wieder spielen kann?

Söderholm: Er hat noch Untersuchungen morgen, dann wissen wir mehr. Ich hoffe, dass er spielen kann.


Tags:
Eishockey WM Deutschland Toni Söderholm Slowakei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Martin Guth läuft für EV Füssen in der Oberliga auf - 27-Jähriger kommt vom Rivalen aus Sonthofen
Zweiter Neuzugang für den frisch gebackenen Eishockey-Oberligisten EV Füssen. Martin Guth, 27 Jahre alter Stürmer vom ERC Sonthofen, läuft in der ...
Branden Gracel verlängert beim ESV Kaufbeuren - Kanadischer Publikumsliebling verlängert bei Allgäuer DEL2-Club
Was lange währt, wird endlich gut. Eine der wichtigsten Kaderstellen des ESVK ist mit der Vertragsverlängerungen von Branden Gracel nun endlich unter Dach und ...
Beziehungsdrama führt zu Schlägerei am Inselparkhaus - 16-Jährige geraten wegen Mädchen aneinander
In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es vor dem Inselparkhaus in Lindau zu einer Schlägerei mit drei Beteiligten. Hierbei schlugen die beiden 16-jährigen ...
Teppichreiniger verlangen Wucherpreise in Pfronten - Polizei warnt vor Betrügern
Nicht nur bei Schlüsseldiensten, auch bei anderen Dienstleistungen wie Rohrreinigungen oder Teppichreinigern gilt es bei der Auftragsvergabe wachsam zu sein, ...
Mann klaut Obst und Gemüse in Sonthofen - Dunkel gekleideter Unbekannter flüchtet
Am Freitag gegen 13:25 Uhr wurde ein ca. 25 Jahre alter Mann durch den Ladendetektiv eines Supermarktes in der Rudolf-Diesel-Straße in Sonthofen dabei beobachtet ...
LKW-Fahrer nach rund 40 Stunden Fahrt im Allgäu gestoppt - Erfolgreiche Kontrolle bei Holzgünz auf der A96
Ein Lastwagenfahrer (51) ist bei Holzgünz auf der A96 im Allgäu nach knapp 40 Stunden ohne nennenswerte Pausen gestoppt worden. Die Polizeibeamten entdeckten ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum