Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Nach zwölf Jahren wird Franck Ribéry den FC Bayern verlassen.
(Bildquelle: Matthias Balk)
 
Mittwoch, 15. Mai 2019
Ribéry über die Zeit mit Robben: «Wunderbare Geschichte»

München (dpa) - Franck Ribéry blickt mit großem Stolz auf seine Zeit an der Seite von Arjen Robben beim FC Bayern zurück.

«Ich sehe den Weg, den wir gemeinsam gegangen sind. Es war nicht immer einfach, am Ende sehr erfolgreich. Wir sind echte Freunde geworden, die alles mit dem FC Bayern gewonnen haben, was es zu gewinnen gibt. Wir haben zusammen eine wunderbare Geschichte erleben dürfen. Dafür bin ich unheimlich dankbar», sagte Ribéry der «Sport Bild» in einem Interview.

Robben verlässt die Münchner im Sommer nach zehn Jahren, Ribéry sogar nach zwölf. «Die Hilfe des Vereins war immer wichtig für mich. Natürlich hat mich der FC Bayern auch privat unterstützt, aber ich erinnere mich speziell an eine Situation, in der ich hilflos und komplett auf den Verein angewiesen war», sagte der 36-jährige Franzose. Eine Sprunggelenkverletzung 2015 zwang Ribéry zu einer mehrmonatigen Pause. «Das war eine schlimme Zeit, ich habe an das Karriereende gedacht.»

Als besonders emotionalen Moment hat Ribéry einen Besuch bei Uli Hoeneß in Erinnerung. «Das war richtig traurig, es tat mir weh, Uli so zu sehen. Ich wollte ihn unbedingt im Gefängnis besuchen, denn die Situation war schwierig: für Uli Hoeneß, für seine ganze Familie. Aber in Momenten wie diesen zeigt sich, dass Uli ein starker Mann ist», erzählte Ribéry. Der heutige Bayern-Aufsichtsratschef musste nach einer Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe 2014 ins Gefängnis.

Zur Goldsteak-Affäre während des Trainingslagers im Januar sagte der frühere Nationalspieler: «Ich bin kein Mensch, der protzen will oder sich über andere stellt. Auf dieses Steak bin ich damals eingeladen worden. Generell ist es so: Wenn ich mir etwas leisten will und auch kann, dann mache ich das - und wenn ich Nudeln mit Eiern möchte, esse ich sie noch heute.»

Nach dem Verzehr eines mit Blattgold überzogenen Steaks in einem Nobelrestaurant in Dubai war Ribéry in sozialen Medien kritisiert worden. Über die offiziellen Social-Media-Kanäle des Franzosen wurden daraufhin obszöne Beleidigungen verbreitet. Der FC Bayern sprach eine hohe Geldstrafe gegen Ribéry aus.


Tags:
Fußball Bundesliga München Ribéry Deutschland Bayern



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Martin Guth läuft für EV Füssen in der Oberliga auf - 27-Jähriger kommt vom Rivalen aus Sonthofen
Zweiter Neuzugang für den frisch gebackenen Eishockey-Oberligisten EV Füssen. Martin Guth, 27 Jahre alter Stürmer vom ERC Sonthofen, läuft in der ...
Branden Gracel verlängert beim ESV Kaufbeuren - Kanadischer Publikumsliebling verlängert bei Allgäuer DEL2-Club
Was lange währt, wird endlich gut. Eine der wichtigsten Kaderstellen des ESVK ist mit der Vertragsverlängerungen von Branden Gracel nun endlich unter Dach und ...
Beziehungsdrama führt zu Schlägerei am Inselparkhaus - 16-Jährige geraten wegen Mädchen aneinander
In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es vor dem Inselparkhaus in Lindau zu einer Schlägerei mit drei Beteiligten. Hierbei schlugen die beiden 16-jährigen ...
Teppichreiniger verlangen Wucherpreise in Pfronten - Polizei warnt vor Betrügern
Nicht nur bei Schlüsseldiensten, auch bei anderen Dienstleistungen wie Rohrreinigungen oder Teppichreinigern gilt es bei der Auftragsvergabe wachsam zu sein, ...
Mann klaut Obst und Gemüse in Sonthofen - Dunkel gekleideter Unbekannter flüchtet
Am Freitag gegen 13:25 Uhr wurde ein ca. 25 Jahre alter Mann durch den Ladendetektiv eines Supermarktes in der Rudolf-Diesel-Straße in Sonthofen dabei beobachtet ...
LKW-Fahrer nach rund 40 Stunden Fahrt im Allgäu gestoppt - Erfolgreiche Kontrolle bei Holzgünz auf der A96
Ein Lastwagenfahrer (51) ist bei Holzgünz auf der A96 im Allgäu nach knapp 40 Stunden ohne nennenswerte Pausen gestoppt worden. Die Polizeibeamten entdeckten ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum