Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Maisie Williams (l-r), Kit Harington, Sophie Turner und Isaac Hempstead Wright bei der Premiere der achten Staffel von "Game of Thrones" in Belfast.
(Bildquelle: Liam Mcburney)
 
Montag, 15. April 2019
«Game of Thrones»-Fans starten in finale Staffel

Berlin (dpa) - Für viele Fans war es höchste Zeit. Bis es bei der Fantasy-Serie «Game of Thrones» endlich Nachschub gab, hat es rund zwei Jahre lang gedauert. Am frühen Montagmorgen war es dann auch in Deutschland so weit.

Die Fantasy-Saga nach der Romanvorlage des Science-Fiction- und Fantasy-Bestsellerautors George R.R. Martins ist in die achte Staffel gestartet. Und das ist nicht irgendeine: Es soll die letzte sein. Zum Auftakt kehren in der rund 55-minütigen ersten Folge mehrere Figuren in die fiktive Burg Winterfell zurück und feiern ihr Wiedersehen.

Viele deutsche Anhänger der US-Serie konnten es kaum erwarten und schauten die Episode schon am frühen Morgen. Entsprechende Kommentare fanden sich bald danach auf Twitter. «Wenn du auf dem Weg zur Arbeit nicht den ersten, sondern den dritten Kaffee trinkst, dann hast du eben #GameofThrones geschaut», lautete ein Tweet. «Wenn das Kind dich im Urlaub um 5:40 aufweckt, wartest du, bis es wieder schläft und gehst #GameOfThrones schauen», schrieb eine weitere Nutzerin.

Die preisgekrönte Fantasy-Saga, die für komplizierte Plots, unzählige Charaktere und verstörende Wendungen bekannt ist, war in den USA schon am Sonntagabend in die letzte Staffel gestartet. In Deutschland sind die Folgen seit 3.00 Uhr in der Nacht zu Montag auf dem Pay-TV-Sender Sky zu sehen.

Außerdem will auch der Privatsender RTL II die preisgekrönte Fantasy-Saga zeigen. Dort läuft die achte Staffel allerdings erst im Herbst: Start ist voraussichtlich im Oktober, angepeilter Sendeplatz ist der Samstagabend zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr, wie RTL II am Montag mitteilte. Sämtliche Folgen aus der siebten Staffel sind derzeit sieben Tage lang auf der RTL-Plattform TV NOW verfügbar.

US-Sänger Joe Jonas, der mit «Game of Thrones»-Schauspielerin Sophie Turner liiert ist, schaute den Staffelauftakt im blauen Kleid und mit roter Perücke - und imitierte so die Figur Sansa Stark, die Turner in der Serie spielt. US-Sänger Jason Derulo postete erneut ein Video, in dem er sich in den unheimlichen Nachtkönig verwandelt. Der Musiker hatte sich 2017 zu Halloween als Anführer der Untoten-Armee verkleidet.

In den verbleibenden fünf Episoden soll es nach Angaben der Macher zur bisher größten TV-Schlacht der Geschichte kommen. Und einige der wichtigsten Figuren sollen schon bald ihr Leben lassen. Völlig offen ist dagegen die Frage, wer wohl zum Schluss auf dem Eisernen Thron sitzen wird. Die Antwort gibt es erst am 20. Mai. Dann endet die Fantasy-Saga mit einem rund 80-minütigen Finale.


Tags:
Medien Fernsehen USA Deutschland



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
20-Jähriger in Memmingen von Freund überrollt - Junger Mann schwer verletzt in Klinik gebracht
Ein 20-Jähriger wurde am Ostersonntag gegen 18:30 Uhr bei Memmingen von einem Auto überrollt und unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Der junge Mann war mit ...
Schwerer Motorradunfall in Lauben - Verletzter Mann wird mit Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen
Am Karfreitagnachmittag ereignete sich gegen 14:10 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße von Lauben in Richtung Rummeltshausen. Ein 45-jähriger ...
Mann stürzt im Oberstdorfer Grenzgebiet - 62-jährigen tot aufgefunden
Seit Freitagnachmittag wurde ein 62-jähriger Skitourengeher im deutsch-österreichischen Grenzgebiet vermisst. Umfangreiche Suchmaßnahmen mit ...
ECDC Memmingen holt Fabian Voit vom ERC Sonthofen - Schirrmacher bleibt Indians erhalten
Der ECDC Memmingen kann weitere Spieler für das neue Team der Oberliga-Saison 2019/20 bekanntgeben. Mit Sven Schirrmacher bleibt ein Eckpfeiler in der Defensive den ...
Erste Personalentscheidungen beim EV Lindau - Schmerzliche Abgänge und erfreuliche Verlängerungen
Eine richtige Sommerpause gibt es für die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders nicht. Nach dem Motto „Nach der Saison, ist vor der Saison“ ...
Ovaska wechselt von Lindau zum ERC Sonthofen - Junge und hungrige Spieler sollen es wieder richten
Mit Santeri Ovaska kann der ERC Sonthofen seinen nächsten Neuzugang im Sturm präsentieren. Der 23-jährige Deutsch-Finne schnürte zuletzt für die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum