Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.
(Bildquelle: Fredrik von Erichsen)
 
Freitag, 15. März 2019
Dax legt zum Verfallstermin am «Hexensabbat» deutlich zu

Frankfurt/Main (dpa) - Verfallstermine zum sogenannten Hexensabbat haben den Dax am Freitag angetrieben. Zum Handelsschluss stand der deutsche Leitindex 0,85 Prozent im Plus bei 11.685,69 Punkten.

Der Wochengewinn summiert sich auf 1,99 Prozent. Der MDax der mittelgroßen Werte stieg am Freitag um 0,50 Prozent auf 25.150,78 Punkte.

Am «Hexensabbat» liefen Terminkontrakte auf Aktien und Indizes an den Terminbörsen aus. Vom «großen Verfall» sprechen Börsianer dann, wenn der letzte Handelstag aller vier Derivate-Typen, also der Optionen und Futures auf Indizes und einzelne Aktien, auf denselben Tag fällt. Anleger versuchten im Handelsverlauf, die Kurse in die für sie günstige Richtung zu schieben.

Das Interesse der Anleger blieb außerdem auf den Brexit gerichtet. «Eine Woche Abstimmungsmarathon in London, und Welt und Börse sind am Ende genauso schlau wie vorher», resümierte Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets mit Blick auf das jüngste Votum am Vorabend. Nun werde bis kommenden Mittwoch auf die nächste Abstimmung im britischen Parlament gewartet, wobei es «schwer vorstellbar» sei, dass dann eine Lösung auf dem Tisch liege.

Zudem will China die Mehrwertsteuer senken, was den Konsum ankurbeln dürfte. Das milderte die schwelenden Konjunktursorgen etwas.

Unter den Einzelwerten rückten erneut die Aktien des Zahlungsabwicklers Wirecard in den Fokus, die am Dax-Ende fast 9 Prozent einbüßten. Strafverfolger nahmen laut dem «Handelsblatt» nun auch das Indien-Geschäft von Wirecard ins Visier. Das Unternehmen stellte indes klar, dass die Inhalte «nicht neu» und bereits mehrfach auch durch externe Prüfungen widerlegt worden seien.

Zudem bewegten Studien von Analysten: Die Papiere des Spezialchemie- und Pharmakonzerns Merck KGaA gaben im Dax um rund 2 Prozent nach. Am MDax-Ende fanden sich die Anteilsscheine von Salzgitter mit einem Minus von mehr als 4 Prozent.

Der IT-Dienstleister Bechtle punktete derweil mit seinem Ausblick auf 2019. Die Aktien gewannen im MDax rund 2 Prozent. Im Nebenwerte-Index SDax zählten die Anteilsscheine des Online-Medikamentenhändlers Shop Apotheke nach zuversichtlichen Aussagen zum neuen Jahr zu den Spitzenwerten mit einem Plus von fast 6 Prozent.

Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone schloss 1,32 Prozent höher bei 3386,08 Punkten. Für den Pariser Leitindex Cac 40 und den Londoner FTSE 100 ging es ebenfalls nach oben. Auch der Dow Jones Industrial legte zum Handelsschluss in Europa zu.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von minus 0,01 Prozent am Vortag auf 0,00 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,05 Prozent auf 142,35 Punkte. Der Bund-Future gab um 0,01 Prozent auf 164,21 Punkte nach. Der Kurs des Euro stieg: Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1308 (Donnerstag: 1,1295) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8843 (0,8854) Euro.


Tags:
Börsen Dax MDax Hexensabbat Deutschland



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Martin Guth läuft für EV Füssen in der Oberliga auf - 27-Jähriger kommt vom Rivalen aus Sonthofen
Zweiter Neuzugang für den frisch gebackenen Eishockey-Oberligisten EV Füssen. Martin Guth, 27 Jahre alter Stürmer vom ERC Sonthofen, läuft in der ...
Branden Gracel verlängert beim ESV Kaufbeuren - Kanadischer Publikumsliebling verlängert bei Allgäuer DEL2-Club
Was lange währt, wird endlich gut. Eine der wichtigsten Kaderstellen des ESVK ist mit der Vertragsverlängerungen von Branden Gracel nun endlich unter Dach und ...
Beziehungsdrama führt zu Schlägerei am Inselparkhaus - 16-Jährige geraten wegen Mädchen aneinander
In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es vor dem Inselparkhaus in Lindau zu einer Schlägerei mit drei Beteiligten. Hierbei schlugen die beiden 16-jährigen ...
Teppichreiniger verlangen Wucherpreise in Pfronten - Polizei warnt vor Betrügern
Nicht nur bei Schlüsseldiensten, auch bei anderen Dienstleistungen wie Rohrreinigungen oder Teppichreinigern gilt es bei der Auftragsvergabe wachsam zu sein, ...
Mann klaut Obst und Gemüse in Sonthofen - Dunkel gekleideter Unbekannter flüchtet
Am Freitag gegen 13:25 Uhr wurde ein ca. 25 Jahre alter Mann durch den Ladendetektiv eines Supermarktes in der Rudolf-Diesel-Straße in Sonthofen dabei beobachtet ...
LKW-Fahrer nach rund 40 Stunden Fahrt im Allgäu gestoppt - Erfolgreiche Kontrolle bei Holzgünz auf der A96
Ein Lastwagenfahrer (51) ist bei Holzgünz auf der A96 im Allgäu nach knapp 40 Stunden ohne nennenswerte Pausen gestoppt worden. Die Polizeibeamten entdeckten ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum