Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Clemens Tönnies hielt eigentlich viel von Trainer Domenico Tedesco.
(Bildquelle: Ina Fassbender)
 
Freitag, 15. März 2019
Schalker Aufsichtsratschef Tönnies bedauert Tedesco-Trennung

Gelsenkirchen (dpa) - Schalkes Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies bedauert die Trennung von Fußball-Trainer Domenico Tedesco.

«Es ist für mich eine sehr schwere emotionale Entscheidung, die der Vorstand getroffen hat, aber wir mitgetragen haben. Mir tut es einfach Leid», wurde der 62-Jährige, der den freigestellten Coach des abstiegsbedrohten Bundesligisten wegen seiner sympathischen Art und Fachkompetenz besonders schätzt, in den Zeitungen der Funke Mediengruppe zitiert.

Nach dem Beschluss des Vorstandes, der aus dem neuen Sportchef Jochen Schneider, Finanzchef Peter Peters und Marketingvorstand Alexander Jobst besteht, stimmte das Kontrollgremium des Revierclubs der Trennung vom 33-jährigen Tedesco zu.

«Ich glaube, dass gerade Jochen Schneider die Gesamtsituation sehr ruhig abgewogen hat, um dann zu einer Entscheidung zu kommen. Wir sind einverstanden, weil es so auch nicht mehr weiterging», erklärte Tönnies.

Der FC Schalke 04 hatte Tedesco und dessen Co-Trainer Peter Perchtold nach mehrstündiger Beratung von ihren Aufgaben entbunden. Im Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen RB Leipzig wird das auf Bundesliga-Rang 14 abgestürzte Team interimsmäßig von Schalkes «Jahrhunderttrainer» Huub Stevens (65) sowie Ex-Profi und Fußball-Lehrer Mike Büskens (50) betreut.


Tags:
Fußball Bundesliga FC Schalke 04 Clemens Tönnies Domenico Tedesco Deutschland



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Betrunkener stürzt in Kaufbeuren vom Fahrrad - 18-jähriger mit Ellenbogenbruch im Krankenhaus
Am frühen Sonntagmorgen befuhr ein 18-jähriger Kaufbeurer mit seinem Fahrrad den Radweg in der Neugablonzer Straße in Richtung Neugablonz. Kurz vor der ...
Schlägerei in Memmingen kostet Opfer zwei Zähne - Beide Beteiligten erheblich alkoholisiert
Am Schrannenplatz in Memmingen gerieten zwei junge Männer am Sonntag, 24.03.2019, gegen 01:30 Uhr, aus unbekannter Ursache in Streit. Der 18-Jährige schlug ...
Brennendes Elefantengrasfeld in Memmingen - Brandstiftung nicht ausgeschlossen - Polizei sucht Zeugen
Am 23.03.2019, gegen 11 Uhr, bemerkte eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife am Ortsrand von Steinheim, dass ein ca. ein Hektar großes Feld mit ...
Graffiti-Sprayer in Kempten auf frischer Tat ertappt - Einer der Täter beleidigt zudem Polizeibeamte
Am Samstagabend, kurz vor Mitternacht, ging bei der Polizei die Meldung ein, dass zwei Personen am Alten Holzplatz in Kempten Graffiti sprayen würden. Diese beiden ...
Polizei Oberstaufen stoppt betrunkenen Touranfahrer - Zeugen und Geschädigte nach Alkoholfahrt gesucht
Am 23.03.2019, gegen 19:00 Uhr, wurde der Polizeistation Oberstaufen mitgeteilt, dass ein blauer VW Touran in unsicherer Fahrweise vom Aquaria in Oberstaufen in Richtung ...
Polizeiinspektion Lindau bestohlen - Unbekannte Täter entwenden Schild der Polizeistation
In der Zeit von Mittwoch bis Samstag entwendeten unbekannte Täter ein Schild des Bundespolizeireviers Lindau. Auf dem Schild befand sich die Aufschrift: ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum