Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Zum Saisonende verlässt Trainer Bruno Labbadia den VfL Wolfsburg.
(Bildquelle: Swen Pförtner)
 
Mittwoch, 13. März 2019
Rose, Glasner: Spekulationen um Labbadia-Nachfolge beim VfL

Wolfsburg (dpa) - Direkt nach der Bekanntgabe des Abschieds von Trainer Bruno Labbadia beim VfL Wolfsburg im Sommer gibt es bereits Spekulationen um die Nachfolge des scheidenden Coaches.

Marco Rose von RB Salzburg und der Österreicher Oliver Glasner vom Linzer ASK gelten nach Medienberichten als Favoriten in der neuen Saison beim VW-Club. Geschäftsführer Jörg Schmadtke war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Nach Informationen des «Kicker» soll es zwischen dem 42 Jahre alten Rose und dem Bundesliga-Siebten einen angeblich «intensiven Austausch» gegeben haben. Rose sitzt derzeit noch beim österreichischen Meister aus Salzburg auf der Bank und wird seit Monaten bereits bei 1899 Hoffenheim als Nachfolge-Kandidat des zu RB Leizpig wechselnden Julian Nagelsmann genannt. Mit Schalke 04 könnte es einen weiteren Interessenten im Sommer geben.

Der frühere Profi von Mainz 05 übernahm im Sommer 2017 den Cheftrainerposten in Salzburg und führte den Club neben dem Meistertitel auch ins Halbfinale der Europa League. Auch in der dieser Spielzeit steht das Team vor dem erneuten Meistergewinn. In der Europa League droht aber nach dem 0:3 im Hinspiel beim SSC Neapel das Aus.

Auch Glasner soll laut «Sportbuzzer» zum Kandidatenkreis beim VfL gehören. Der 44-Jährige ist seit 2015 Trainer beim Linzer ASK, führte den Verein vor anderthalb Jahren in die österreichische Bundesliga und qualifizierte sich als Aufsteiger für die Europa League. Bislang dementierte Schmadtke jegliche Kontaktaufnahme mit Glasner.


Tags:
Fußball Bundesliga VfL Wolfsburg Bruno Labbadia Deutschland Niedersachsen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Martin Guth läuft für EV Füssen in der Oberliga auf - 27-Jähriger kommt vom Rivalen aus Sonthofen
Zweiter Neuzugang für den frisch gebackenen Eishockey-Oberligisten EV Füssen. Martin Guth, 27 Jahre alter Stürmer vom ERC Sonthofen, läuft in der ...
Branden Gracel verlängert beim ESV Kaufbeuren - Kanadischer Publikumsliebling verlängert bei Allgäuer DEL2-Club
Was lange währt, wird endlich gut. Eine der wichtigsten Kaderstellen des ESVK ist mit der Vertragsverlängerungen von Branden Gracel nun endlich unter Dach und ...
Beziehungsdrama führt zu Schlägerei am Inselparkhaus - 16-Jährige geraten wegen Mädchen aneinander
In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es vor dem Inselparkhaus in Lindau zu einer Schlägerei mit drei Beteiligten. Hierbei schlugen die beiden 16-jährigen ...
Teppichreiniger verlangen Wucherpreise in Pfronten - Polizei warnt vor Betrügern
Nicht nur bei Schlüsseldiensten, auch bei anderen Dienstleistungen wie Rohrreinigungen oder Teppichreinigern gilt es bei der Auftragsvergabe wachsam zu sein, ...
Mann klaut Obst und Gemüse in Sonthofen - Dunkel gekleideter Unbekannter flüchtet
Am Freitag gegen 13:25 Uhr wurde ein ca. 25 Jahre alter Mann durch den Ladendetektiv eines Supermarktes in der Rudolf-Diesel-Straße in Sonthofen dabei beobachtet ...
LKW-Fahrer nach rund 40 Stunden Fahrt im Allgäu gestoppt - Erfolgreiche Kontrolle bei Holzgünz auf der A96
Ein Lastwagenfahrer (51) ist bei Holzgünz auf der A96 im Allgäu nach knapp 40 Stunden ohne nennenswerte Pausen gestoppt worden. Die Polizeibeamten entdeckten ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum