Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Der Franzose Franck Ribéry hatte zuletzt beim FC Bayern München für Wirbel gesorgt.
(Bildquelle: Peter Kneffel)
 
Mittwoch, 9. Januar 2019
Salihamidzic zur Ribéry-Affäre: Nichts Weiteres sagen

Doha (dpa) - Der FC Bayern München hat sich in der Affäre um Franck Ribéry nicht weitergehend geäußert.

Auf die Frage, ob eine Suspendierung zur Diskussion gestanden habe oder ob für ihn eine Geldstrafe von Anfang an klar gewesen sei, erklärte Sportdirektor Hasan Salihamidzic: «Zu diesem Fall habe ich mich jetzt vor wenigen Tagen geäußert. Ich glaube, das war ganz klar und deutlich und dabei bleibt es auch. Darüber werde ich auch nichts mehr sagen.»

Ribéry hatte am Wochenende als Replik auf Angriffe gegen ihn im Internet mit Beleidigungen geantwortet. Der Franzose war wegen eines vergoldeten Steaks kritisiert worden. Das Stück Fleisch war ihm einige Tage zuvor in einem Nobelrestaurant in Dubai serviert worden. Der deutsche Fußball-Meister hatte danach eine «hohe» Geldstrafe gegen Ribéry ausgesprochen.

Salihamidzic sieht es wie Präsident Uli Hoeneß, dass diese Saison «wahrscheinlich das letzte Jahr» für Ribéry in München wird. «Ich bin sehr glücklich, dass Franck gute Leistungen bringt», sagte der Sportdirektor. «Es ist wichtig, dass Franck weiter so Gas gibt.»

Ribéry und Arjen Robben hätten eine Ära geprägt, hob Salihamidzic hervor. Man wolle die beiden durch ein «großes Tor» verabschieden. Robben hat das Ende seiner Bayern-Zeit für den Sommer bereits bestätigt.


Tags:
Fußball Bundesliga FC Bayern München Ribéry Deutschland



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unerwünschte E-Mails im gesamten Allgäu - Drohung von Veröffentlichung intimen Bildmaterial
In den Letzten Wochen bekommen immer mehr Allgäuer unerwünschte E-Mails. In diesen wird den Empfängern gedroht, dass sie in peinlichen Situationen vor dem ...
Kind (2) in Pfronten bricht sich Fuß bei Verkehrsunfall - 69-Jähriger Fahrer übersieht das Kind auf einem Parkplatz
Gestern Vormittag wollte ein 69-Jähriger auf den Parkplatz des Brauereigasthofs Falkenstein einfahren. Beim Abbiegen übersah er ein hinter einem ...
Fahrradfahrerin in Fischen wird von Auto erfasst - 77-jährige übersieht querenden Fahrzeugverkehr und erleidet Platzwunde
Gestern Mittag wollte eine 77-jährige Frau mit ihrem Rad in der Hauptstraße vom Gehweg anfahren und übersah dabei den querenden Fahrzeugverkehr. ...
Streitigkeiten in einem Wohnhaus in Ottobeuren - 33-Jähriger Mann würgt Wohnungsinhaber
Am vergangenen Wochenende betrat ein 33-jähriger Mann ein Wohnhaus in Ottobeuren. Der Aufforderung, die Wohnung zu verlassen, widersetzte er sich. Im Verlauf ...
Polizisten in Westendorf bedroht und angegriffen - Der aggressive Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert
Besorgte Eltern riefen Montagabend die Polizei, da ihr erwachsener Sohn in der Wohnung randalierte. Er hatte bereits mehrere Gegenstände beschädigt und seine ...
Mit Hanteln gegen Stürze vorbeugen - AllgäuPflege unterstützt Senioren mit Kraft- und Balancetraining
Für viele Bewohner des Spitals Immenstadt, des Spitals Sonthofen, der Seniorenresidenz Blaichach und des Seniorenpark Altusried heißt es mehrmals pro Woche: ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum