Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
 
SUCHERGEBNISSE ZU: BUNDESWEHRREFORM
Eurofighter-Ausbildung bleibt langfristig in Kaufbeuren -
Das Bundesministerium der Verteidigung gab heute bekannt, dass die Technikerausbildung für den Eurofighter am Bundeswehrstandort Kaufbeuren langfristig erhalten ...
Freistaat Bayern unterstützt Hindelang und Sonthofen - 290.000 Euro Städtebauförderung für Bad Hindelang und Sonthofen
Mit insgesamt 290.000 Euro aus dem Bayerischen Städtebauförderprogramm unterstützt der Freistaat Bayern in diesem Jahr die Gemeinde Bad Hindelang und die ...
Städtebauförderung: 930.000 Euro fürs Oberallgäu und Lindau - Beißwenger: Gelder sind Anstoßwirkung für Investitionen
Insgesamt 930.000 Euro fließen in diesem Jahr aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm „Ort schafft Mitte“ in die Landkreise Lindau ...
330.000 Euro Städtebauförderung für Bad Hindelang, Sonthofen und Oberstdorf - Ortskerne, Ortsteile und Kaserne profitieren
Aus dem Bayerischen Städtebauförderprogramm „Ort schafft Mitte“ fördert der Freistaat Bayern in diesem Jahr die Gemeinden Oberstdorf und Bad ...
Thomas Kreuzer: 220.000 Euro für städtebauliche Impulse im Oberallgäu - Zuschuss vom Förderprogramm "Ort schafft Mitte"
"Die Sanierungsmaßnahmen im Ortskern von Wertach werden mit 60.000 Euro aus dem bayerischen Städtebauförderprogramm 'Ort schafft Mitte' ...
Städtebauförderung "Ort schafft Mitte" für den Landkreis Lindau - Insgesamt 300.000 Euro für die Gemeinden Bodolz und Wasserburg
Aus dem Bayerischen Städtebauförderprogramm „Ort schafft Mitte“ fördert der Freistaat Bayern in diesem Jahr die Gemeinden Bodolz und ...
Städtebauförderung "Ort schafft Mitte" für das Oberallgäu - Insgesamt 250.000 Euro Fördermittel
Aus dem Bayerischen Städtebauförderprogramm „Ort schafft Mitte“ fördert der Freistaat Bayern in diesem Jahr die Gemeinden Oberstdorf und Bad ...
Leopold Herz ist enttäuscht über Behördenverlagerung - Sonthofen nicht mit ins Konzept genommen
MdL Dr. Leopold Herz, FREIE WÄHLER, zeigt sich bitter enttäuscht über das heute veröffentlichte Konzept zur Behördenverlagerung von ...
Hohe Fördermittel für Stadtumbau in Sonthofen - 540.000 Euro für Veränderungen durch Bundeswehrabzug
Mit Fördermitteln in Höhe von 540.000 Euro für ihren Stadtkern bezuschussen Bund und Freistaat heuer die Stadt Sonthofen aus dem ...
730.000 Euro für das Oberallgäu - Gelder aus der Städtebauförderung fließen
Aus dem Bayerischen Städtebauförderprogramm „Ort schafft Mitte“ werden in diesem Jahr insgesamt 7 Städte und Gemeinden aus dem Oberallgäu ...
Behördenverlagerung in Bayern - Allgäu könnte von Bundeswehrabzug profitieren
Die Allgäu GmbH begrüßt die Pläne des Heimatministers Markus Söder (CSU) Behörden aus München in ländliche Räume zu ...
Die konkreten Konversionsplanungen - Umnutzung der Bundeswehrflächen in Sonthofen
Die Bundeswehrreform in ganz Deutschland ist in vollem Gange. Soldaten werden versetzt, Kasernen geschlossen, Personal gekürzt. Auch das Allgäu ist von dieser ...
Infostand beim Wochenmarkt - Kempten befragt Bürger zu Bundeswehrflächen
„Welche Ideen haben Sie für die Entwicklung der Bundeswehrflächen in Kempten?“, diese Frage stellt die Stadt Kempten ihren Bürgerinnen und ...
Hochschul-Außenstelle und B12-Ausbau - Landrat Johann Fleschhut prangert Warteschleife an
Der ostallgäuer Landrat Johann Fleschhut hat sich in einem Schreiben an den Vorsitzenden der Allgäu GmbH, Gebhard Kaiser gewandt. Darin beschreibt er seine ...
Horst Seehofer macht sich im Allgäu nicht nur Freunde - Bernhard Pohl: Weitere Stärkung Kemptens unverständlich
Bernhard Pohl (Freie Wähler) kann Aussagen von Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer nicht nachvollziehen. Der bayerische Landesvater hatte im Umfeld der ...
Allgäuer Kommunen treten Arbeitsgemeinschaft bei - Gemeinsam gegen die Folgen der Bundeswehrreform
Am 24. Juli haben Städte und Gemeinden aus ganz Deutschland im Thüringischen Mühlhausen die „Kommunale Arbeitsgemeinschaft Konversion“ ...
Bundeswehrreform im Allgäu - Betroffene Städte wollen Interessensgemeinschaft gründen
Laut einer Agenturmeldung treffen sich am Mittwoch in Mühlhausen (Thüringen) Vertreter zahlreicher Kommunen, die von der Bundeswehrreform besonders betroffen ...
Städtebauförderung spült Geld in die Kassen - 490.000 Euro für Kempten und Umgebung
„Insgesamt eine knappe halbe Million Euro an staatlichen Fördermitteln aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm 2013 fließen in ...
Sanierung bis 2018 - Arbeiten an der Burg gehen weiter
Bis 2018 sollen die Bauarbeiten an der Burg in Sonthofen - der Generaloberst-Beck-Kaserne - abgeschlossen sein. Wenigstens dieser Termin konnte bei einem Treffen von ...
ARCHIV-SUCHERGEBNISSE ZU: BUNDESWEHRREFORM
Fliegerhorst Kaufbeuren: CSU-Politiker wollen Lösung erreichen - Bernhard Pohl sauer
Empört reagiert Bernhard Pohl, stellvertretender Vorsitzender der FW-Landtagsfraktion, auf die Mitteilung, dass sich Staatsminister Kreuzer, Staatssekretär Franz Pschierer und der Bundestagsabgeordn ...
Christian Ude spricht sich für B12-Ausbau aus
Christian Ude,der SPD-Spitzenkandidat und amtierende Oberbürgermeister von München, hat sich beim Neujahrsempfang der SPD-Oberallgäu für den Ausbau der B12 ausgesprochen. ...
Bundeswehrreform: Wie geht es mit Kaufbeuren weiter?
In Kaufbeuren wird heute nochmals darüber beraten wie es mit der Zukunft der Stadt und des Fliegerhorstes weiter gehen soll. ...
FREIE WÄHLER mahnen schnellere Fortschritte bei Hilfe für die von der Bundeswehrreform betroffenen Kommunen an
Bayern ist durch die Entscheidung des Verteidigungsministers zur Standort-schließung und -reduzierung in ungewöhnlich hartem Maß getroffen worden. ...
Freie Wähler fordern Aufklärung nach Bundeswehrreform
Die Landtagsabgeordneten der Freien Wähler wollen per Dringlichkeitsantrag Antworten auf ihre Fragen nach der Bundeswehrreform erhalten. ...
Allgäu-Initiativ-Konferenz zu wichtigen Themen
Einer der wichtigsten Punkte auf der heutigen Sitzung der Allgäu-Initiativ- Konferenz in Bad Wörishofen ist die Unterstützung von Seiten des Freistaats für die Region. ...
Unterstützung für Folgen der Bundeswehrreform
Finanzstaatssekretär Franz Josef Pschierer fordert deutliche Unterstützung für alle von der Bundeswehrreform betroffenen Kommunen. ...
Ministerpräsident Seehofer: Staatsregierung lässt Kaufbeuren nicht im Stich
Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse Unterstützung rund um die Schließlich des Bundeswehrstandorts zugesichert. ...
Hilfe nach Bundeswehrreform - Kreuzer besucht Füssen
Staatskanzleichef Thomas Kreuzer aus Kempten informiert sich heute in Füssen rund um den von der Kürzung betroffenen Bundeswehrstandort. ...
Kreuzer bespricht Auswirkungen der Bundeswehrreform
Nach seinem Termin heute Morgen in Kaufbeuren kommt Staatskanzleichef Thomas Kreuzer nach Sonthofen. Dort wird er sich ebenfalls um die Auswirkungen der Bundeswehrreform informieren. ...
Staatskanzleichef Thomas Kreuzer macht sich Vor-Ort-Bild von Auswirkungen der Bundeswehrreform
Die Schließung des Bundeswehrstandorts in Kaufbeuren ist heute Vormittag erneut Thema. Der neue Staatskanzleichef Thomas Kreuzer wird um 9 Uhr von Oberbürgermeister Stefan Bosse empfangen. ...
Thomas Kreuzer wird heute offiziell Staatskanzleichef
Der Kemptener CSU- Landtagsabgeordnete Thomas Kreuzer wird heute vom bayerischen Landtag offiziell zum Staatskanzleichef ernannt. ...
Hilfe für betroffene Allgäuer Städte der Bundeswehrreform gefordert
Nach der Bekanntgabe der Schließungspläne rund um die Allgäuer Kasernen fordern die regionalen Bundestagsabgeordneten Hilfe für die betroffenen Städte. ...
De Maizière stellt Kommunen Bundeshilfen wegen Bundeswehr-Standortschließungen in Aussicht
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) hat den von der Bundeswehrreform betroffenen Kommunen Bundeshilfen in Aussicht gestellt. Es gebe Regionen, in denen es ...
Bundeswehrreform stößt im Allgäu auf Unverständnis
Auf Unverständnis und Befremdung ist im Allgäu die Entscheidung zur Bundeswehrreform gestoßen. ...
Aus für Bundeswehr in Kempten und Kaufbeuren - Stellenabbau in Füssen und Sonthofen
Das Allgäu wird von der Bundeswehrreform hart getroffen. Der Standort Kempten wird komplett geschlossen. Von 870 militärischen Dienstposten bleiben lediglich sechs übrig. Füssen wird von jetzt 1.6 ...
Bundeswehr mit Rückzug aus Kaufbeuren und Kempten
Das Allgäu wird von der Bundeswehrreform hart getroffen. Der Bundeswehrstandort in Kaufbeuren schließt ganz. In Kempten wird so stark Personal abgebaut, dass der Posten nicht mehr als Standort bezei ...
Allgäu von Bundeswehrreform offenbar massiv betroffen
Das Allgäu ist offenbar massiv von den Reformplänen der Bundeswehr betroffen. Die Standorte Kaufbeuren und Kempten stehen nach letzten Informationen aus unterrichteten Kreisen vor dem Aus. ...
Zukunft des Bundeswehrstandorts offen
Landrat Gebhard Kaiser hat von Verteidigungsminister Thomas de Maizière eine Antwort rund um den Erhalt des Bundeswehrstandorts in Sonthofen erhalten. Demnach könne zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht ...
© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum