Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Wegen Greifvogel Verkehrsunfall verursacht
21.10.2012 - 13:26
Am Samstagabend befuhr ein 19-jähriger mit seinem Pkw auf der linken Fahrspur die BAB 96 in Richtung Lindau. An der AS Weißensberg war gerade ein weiterer Pkw aufgefahren.
Der Überholer wurde in diesem Moment angeblich von einem vorbeifliegenden Greifvogel erschreckt und lenkte abrupt nach rechts. Dabei kollidierte er mit dem rechts von ihm fahrenden Pkw. Beide Fahrzeuge blieben stehen. Ein weiterer Pkw kam zur Unfallstelle und hielt an. Die Insassen stiegen aus um zu helfen.

In diesem Moment kam ein weiteres Fahrzeug heran, sah wohl zu spät die Unfallstelle und geriet beim Abbremsen ins Schleudern. Der Pkw schleuderte nach rechts in die Böschung und an den dort stehenden Ersthelfern vorbei. Dabei wurde glücklicherweise nur ein Leitpfosten herausgerissen, der dann gegen eine Heckscheibe fiel und diese beschädigte. Der Fahrer dieses Fahrzeuges konnte selbst aus der Böschung herausfahren und beging Unfallflucht. Leider ist keine Fahrzeugbeschreibung oder ein Kennzeichen bekannt.

Der Sachschaden bei dem 1. Unfall dürfte insgesamt bei etwa 6800 Euro liegen. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Lindau(B) unter der Telefonnummer 08382/9100 erbeten.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum