Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Hochsprungmatte vermutlich durch Skater beschädigt
27.09.2011 - 06:48
Im Westallgäuer Simmerberg haben Unbekannte eine Hochsprungmatte beschädigt. Der Schaden wird auf 2.500 Euro geschätzt.
Die Täter können auch näher eingegrenzt werden. Offenbar sollen Benutzer des Skaterplatzes in unmittelbarer Nähe die Matte in den Skaterplatz gezogen und als Landeplatz benutzt haben. Durch den unsachgemäßen Gebrauch sei das Gewebe der Hochsprungmatte an mehreren Stellen eingerissen und die Matte nicht mehr nutzbar. Die Polizei Lindenberg bittet um Hinweise.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum