Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Verbotene Wertstoffsammlung im Westallgäu
20.03.2013 - 18:11
Die Lindenberger Polizei weist auf eine nicht genehmigte Sammlung von Wertstoffen hin, die am 22. März stattfinden soll. Sie bittet daher, keine Gegenstände zur Abholung bereit zu stellen.
Am Mittwochmittag (heute) wurden von einer Polizeistreife der Lindenberger Polizei im Spielermoos zwei ungarische Staatsbürger dabei angetroffen, wie sie Handzettel zu einer Sammlung von Wertstoffen in Briefkästen verteilten. Der Tenor dieser Zettel lautete "wir nehmen alles was Sie nicht brauchen."

Die Durchführung solcher Sammlungen ist genehmigungspflichtig. Für die von der ungarischen Familie angekündigten Sammlung liegt keine Genehmigung der zuständigen Behörde vor. Entsprechende Rückmeldung wurde vom Landratsamt Lindau gegeben. Es ist davon auszugehen, dass bereits eine Vielzahl solcher Handzettel in Lindenberg bzw. den westallgäuer Gemeinden verteilt worden sind. Als Abholungstermin ist der 22. März (kommender Freitag) angegeben. Die abzuholenden Gegenstände sollten zusammen mit den Zetteln vor dem Haus deponiert werden. Die Sammlung wurde untersagt.

Die Bevölkerung wird gebeten, aufgrund der von der ungarischen Familie verteilten Handzettel keine Gegenstände zur Abholung bereitzustellen. Die Zettelverteiler werden wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Kreislaufwirtschaftgesetz zur Anzeige gebracht. (PI Lindenberg, 16.20 Uhr, ce)

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum