Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Der Lindauer Hafen mit den Wahrzeichen Löwe und Leuchtturm
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Westallgäu - Lindenberg
Donnerstag, 24. April 2014

Allgäu-Walser-Card hält im Westallgäu einzug

Ab 1. Mai 2014 können sich Gäste von 12 Orten im Westallgäu gleich doppelt auf ihren Urlaub freuen: Sie bekommen für den Zeitraum ihres Aufenthaltes die elektronische Gästekarte Allgäu-Walser-Card ausgehändigt und können damit ohne Zusatzkosten 150 attraktive Freizeitleistungen vom Allgäu bis an den Bodensee ermäßigt nutzen.

Gleichzeitig startet die Allgäu-Walser-Card im Gesamtgebiet mit einem neuen Angebot in die Saison: Mit der VIELcard Allgäu kann der Gast das Allgäu und Kleinwalsertal zukünftig nicht nur ermäßigt, sondern inklusive erleben! Die VIELcard gibt es mit einer Gültigkeitsdauer von 4, 7 oder 14 Tagen und ist ab 15. Mai 2014 bei teilnehmenden Gastgebern und Tourist-Informationen erhältlich. Das Angebot wird einfach auf die bestehende Allgäu-Walser-Card aufgebucht, die vielen Ermäßigungen der Allgäu-Walser-Card bleiben dabei weiterhin gültig. Weitere Informationen zur VIELcard gibt es unter www.vielcard.de. Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung - INTERREG-Programm Bayern-Österreich).

„Es war ein sehr arbeitsintensiver Prozess von der Bewilligung des Förderprojektes bis heute, wo die Ausstellung der elektronischen Gästekarte durch Gastgeber und Gemeinden nun unmittelbar bevor steht“, so Sandra Denner, Leiterin des regionalen Tourismusmanagements im Landkreis Lindau, die gleichzeitig die Projektleitung für die Einführung der Allgäu-Walser-Card im Westallgäu übernommen hatte. Von zahlreichen Ausschreibungen über die Einführung eines elektronischen Meldewesens, die Herstellung von Chipkarten im Westallgäu-Layout über die Installationen von Software und Terminals bis hin zu mehreren Schulungen für Touristiker und Gastgeber - es wurde die letzten Monate sehr intensiv an der Einführung gearbeitet.

Besonders stolz ist Sandra Denner auf die hervorragende Zusammenarbeit mit den Touristikern aus den Westallgäuer Orten. „Wir kamen mit diesem Großprojekt alle an unsere Kapazitätsgrenzen und trotzdem haben wir gemeinsam das Projekt gestemmt. Auch die Gastgeber, die zur Ausgabe der Allgäu-Walser-Card ein Terminal in ihrem Haus installieren ließen, haben hervorragend mitgearbeitet“. Und es hat sich gelohnt: Mehr als 300 Terminals wurden bislang bei Westallgäuer Gastgebern und in den Gemeinden erfolgreich installiert.

Denner freut sich auch über die insgesamt 34 Freizeitbetriebe im Westallgäu und der näheren Umgebung, die das Angebot der Gästekarte für Westallgäuer Gäste sehr vielfältig und interessant machen. 29 der 34 Leistungen von Ravensburg, entlang des Bodensees, im gesamten Landkreis Lindau bis ins württembergische Allgäu konnten im Zuge der Einführung neu dazu gewonnen werden. Alle Leistungen, die der Gast ermäßigt nutzen kann, werden in einem Reiseführer und einer Freizeitkarte, die der Gast zu seiner Allgäu-Walser-Card erhält, übersichtlich dargestellt. So freuen sich nun alle Akteure gut gerüstet auf die Sommersaison der Allgäu-Walser-Card, die am 1. Mai 2014 beginnt.


Tags:
allgäu urlaub inklusive westallgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Savage Garden
To The Moon And Back
 
Christina Kosik
Akku
 
Wincent Weiss
Wo die Liebe hinfällt
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum