Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Westallgäu - Isny
Montag, 20. Juli 2020
Ein Bericht von Christian Veit

Isnys Bürgermeister hoch erfreut über Bahnlinienpläne

Die Bahnstrecke zwischen Leutkirch und Isny soll reaktiviert werden. Dazu wurde der Streckenabschnitt in eine Studie der Landesregierung zur Reaktivierung von Personennahverkehrslinien aufgenommen. Vier Männer aus Isny hatten sich in der Vergangenheit schon immer wieder für die Reaktivierung stark gemacht und bereits Vorschläge bei Bürgermeister Rainer Magenreuter eingereicht. In einem Interview mit Radio AllgäuHIT sprach der Bürgermeister über die Reaktivierung.

Radio AllgäuHIT: Warum wurde die Bahnstrecke überhaupt stillgelegt?
Rainer Magenreuter:
Die Stilllegung der Bahnstrecke Isny-Leutkirch ist schon einige Jahrzehnte her und es war einfach in einer Zeit, in der Bahn fahren nicht mehr "in" war. In dieser Zeit hat man das Automobil fast vergöttert und man hat gesagt: "Künftig wird alles nur noch mit dem Auto fahren". Dementsprechend war die Strecke dann nicht mehr so gut frequentiert. Man hätte einige neue Brücke gebraucht. Man hätte einige investieren müssen auf der Bahnstrecke und das hat dann dazu geführt, dass dann die Deutsche Bahn gesagt hat, dass der Verkehr auf der Strecke zwischen Isny und Leutkirch eingestellt wird.

Radio AllgäuHIT: Jetzt wurde die Strecke für eine Studie zur Reaktivierung aufgenommen. Was genau bedeutet das?
Rainer Magenreuter:
Jetzt kam eben diese neue Initiative der Landesregierung, dass man auch im ländlichen Bereich Strecken untersucht, die man wieder reaktivieren könnte. Ob das realistisch ist, auch mit vertretbarem Aufwand und auch den entsprechenden Nutzen bringt. Wir hatten dann im Februar Besuch vom Landesverkehrsminister von Baden-Württemberg Winfried Hermann in Isny. Im Anschluss daran haben der Bürgermeisterkollege aus Leutkirch Hans-Jörg Heinle und ich ein Schreiben an die Landesregierung aufgesetzt mit der dringenden Bitte, dass unsere ehemalige Bahnstrecke aufgenommen werden soll. Da kam jetzt die positive Rückmeldung, dass unsere Bahnstrecke in diesem Programm aufgenommen wurde und untersucht wird, ob man sie reaktivieren kann.

Radio AllgäuHIT: Welche Herausforderungen gibt es dann, wenn man die Strecke reaktivieren möchte?
Rainer Magenreuter:
Es gibt einige besondere Herausforderungen, zum Beispiel eine Algenquerung. Da gibt es zwar noch eine alte Brücke, aber die ist seit 40 Jahren nicht mehr in Betrieb und total verrostet - entspricht somit nicht mehr den Ansprüchen. Die müssen wir auf jeden Fall komplett neu bauen. Es gibt einige Straßenüberquerungen die man braucht. Man muss ein entsprechendes Gelände anlegen, die Züge können auch keine Steilwand hochfahren. Da braucht man Dämme und Einschnitte dazu. Nicht zuletzt braucht man natürlich noch Bahnhöfe und Haltestellen auf der Linie.

Radio AllgäuHIT: Bei so viel Aufwand, lohnt es sich dann überhaupt? Auch in Hinsicht auf die Kosten?
Rainer Magenreuter:
Die vier Herren haben mich überzeugt, dass es Möglichkeiten gibt. Auch verschiedene Alternativen, wie man, auch heute mit der aktuellen Verbauung, die Verbindung herstellen kann. Eine wichtige Überlegung ist natürlich auch den Center Parcs Park Allgäu anzubinden, der auf halber Strecke zwischen Isny und Leutkirch liegt. Das müssen wir jetzt erstmal konkret skizzieren und erst dann kann man eine grobe Kostenschätzung machen. Aber auch das wird mit der Studie erhoben, um zu sehen, ist das realisitsch oder nicht.

Radio AllgäuHIT: Was erhofft man sich von einer Reaktivierung?
Rainer Magenreuter:
Also wir sind in Isny schon immer sehr ökologisch aufgestellt. Wir haben jetzt schon zwei Mal den "European Energy Award in Gold" gewonnen und da spielt natürlich auch die Mobilität eine gewichtige Rolle. Bei uns im ländlichen Raum ist man dann doch auf das motorisierte Individualfahrzeug angewiesen und wenn man eine Bahnstrecke hätte mit wenigen Umstiegen, dann wäre das eine wirkliche Alternative.


Tags:
Bahn Reaktivierung Leutkirch Isny Allgäu Interview


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Miley Cyrus
Slide Away
 
folkshilfe
Mir Laungts
 
Calvin Harris feat. Tom Grennan
By Your Side
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf St 2009
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Der Tag nach dem Unwetter
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum