Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Unterallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu
Donnerstag, 2. Juli 2015

"Mehr Bäume für den Klimaschutz" im Landkreis Unterallgäu

Gemeinden bekommen "Baum des Jahres" bezahlt

Noch bis 31. Juli können Gemeinden beim Landratsamt Unterallgäu Bäume bestellen. Darauf weist Klimaschutzbeauftragte Andrea Ruprecht hin.

Im Rahmen des Projekts „Mehr Bäume für den Klimaschutz“ ruft der Landkreis die Kommunen im Unterallgäu dazu auf, Bäume zu pflanzen. „Die Kosten für die Beschaffung des ersten Baumes werden vom Landkreis übernommen“, sagt Ruprecht. Die Bäume werden im Herbst geliefert. Bevorzugt sollte der Baum des Jahres gepflanzt werden.

Der Baum des Jahres 2015 ist der Feld-Ahorn. Dieser ist immissions-, trockenheits- und ozontolerant und erträgt Bodenverdichtung, Hitze und intensive Sonnenstrahlung. Der Feld-Ahorn ist laut Ruprecht bestens für den Siedlungsbereich geeignet und kommt auch mit dem Klimawandel gut zurecht.

Der Klimawandel ist der Hintergrund der Pflanzaktion. „Bäume sind für den Klimaschutz von herausragender Bedeutung“, erläutert die Klimaschutzbeauftragte. „Sie tragen zur Fein-Staubfilterung, Sauerstoffproduktion und Verschattung bei und wirken dem Aufheizen von versiegelten Flächen entgegen.“

Die Gemeinden können den Baum unter Telefon (08261) 995-164 oder per E-Mail an klimaschutz@lra.unterallgaeu.de bestellen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.unterallgaeu.de/baeume


Tags:
klimaschutz natur bäume aktion



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Protest-Pause bei Voith-Werk in Sonthofen - Drohende Schließung: Angestellte wollen Standort retten
Mit einer kurzfristigen Arbeitsniederlegung demonstrierten die Beschäftigten von Voith Turbo Systems in Sonthofen am Freitagmittag: "Nicht mit uns!" Sie ...
Ergebnis des "Länderübergreifenden Sicherheitstags" - Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit Zusammenfassung
Am gestrigen Tag fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt. Neben Bayern beteiligten sich auch noch die Bundesländer Baden-Württemberg, ...
Ideen für Kaufbeurer Umweltpreis 2020 jetzt einreichen - Diesjähriger Fokus: Plastikvermeidung und Plastikverwertung
Die Stadt Kaufbeuren lobt im Jahr 2020 wieder den Kaufbeurer Umweltpreis aus. In diesem Jahr liegt der Fokus auf Plastikvermeidung und Plastikverwertung. Vorschläge ...
Mahnaktion vor der Inselhalle in Lindau - Bayerischer Bauernverband will "Gemeinsam ein Zeichen setzen"
Der Bayerische Bauernverband will "Gemeinsam ein Zeichen setzen!", daher laden sie ein zur friedlichen Kundgebung/Mahnaktion am 19.10.2019 um 10.00 Uhr in ...
Ilona Deckwerth als Landratskandidatin vorgeschlagen - SPD Ostallgäu stellt sich auf für die Kommunalwahl 2020
Bei einer Klausurtagung stellte die SPD Ostallgäu grundlegende Weichen für den Kommunalwahlkampf 2020. Der Unterbezirksvorstand schlägt Ilona Deckwerth ...
Tat vor Ort 2.0 bei der Firma Bosch - Unterstützung für ehrenamtliche Tätigkeiten der Mitarbeiter
Die Firma Bosch unterstützt seine Mitarbeiter, wenn sich diese außerhalb der Arbeitszeit ehrenamtlich einsetzen. Per Bewerbungsverfahren können sie dann ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Naughty Boy feat. Beyoncé & Arrow Benjamin
Runnin´ (Lose It All)
 
James Blunt
Cold
 
Justin Timberlake
Can´t Stop The Feeling!
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum