Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Unterallgäu - Woringen
Dienstag, 10. Juni 2014

Jugendamt Kempten eingeschaltet

Am gestrigen Pfingstmontag wurden auf der A 7 im Bereich Woringen drei Fußgänger festgestellt, welche weder Ausweisdokumente mit sich führen, noch einer europäischen Sprache mächtig waren.

Da ein Verdacht der unerlaubten Einreise sowie des illegale Aufenthaltes bestand wurden die drei Jugendlichen zur Identitätsprüfung zur Dienststelle verbracht. Dort stellte sich heraus, dass sie 16 bzw. 17 Jahre alt waren und ursprünglich aus Eritrea stammen. Nach der Anzeigenaufnahme wurden die drei dem Jugendamt in Kempten zugeführt. (APS Memmingen)

 

 

 

 

 


Tags:
eritrea flüchtlinge jugendliche unterallgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rag´n´Bone Man
All You Ever Wanted
 
Enrique Iglesias feat. Farruko
ME PASE
 
Milow
First Day of My Life
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Der Tag nach dem Unwetter
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwertransport brennt auf A7
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Digitales Gründerzentrum Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum