Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

LKW bleibt unter Brücke stecken
04.10.2012 - 08:47
80.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines 70-jährigen LKW-Fahrer, der unter einer Autobahnbrücke stecken blieb.
Da die hydraulische Hebevorrichtung für Silos noch aufgerichtet war, stieß der Fahrer am Dienstagabend zwischen Darast und Wolfertschwenden gegen eine Unterführung. Durch den Aufprall der Hebevorrichtung, verkeilte sich dieser unter der Brücke. Der Lkw konnte nur durch 2 Spezialabschlepper und dem Einsatz eines Plasmaschneidbrenners des THW geborgen werden. Der Mann wurde dabei leicht verletzt.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum