Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Waffe Muniton
(Bildquelle: Pixabay)
 
Unterallgäu
Dienstag, 6. November 2018

Waffen bei Familienvater im Unterallgäu sichergestellt

Polizei vollzieht Durchsuchungsbeschlüsse

Polizeibeamte vollzogen heute im Ortsbereich von Pleß (Unterallgäu) zwei Durchsuchungsbeschlüsse. Im Rahmen dessen stießen sie auf Schusswaffen und stellten diese sicher. Die konkrete Auswertung dauert noch an.

Zugrunde lagen diesen Durchschlüssen die bisherigen Ermittlungen der Polizeiinspektion Memmingen. Die Beamten ermittelten gegen einen 50-Jährigen wegen Häuslicher Gewalt zum Nachteil seiner getrennt lebenden Ehefrau und seinem bei der Mutter lebenden jugendlichen Sohn. Diese hatten ihn wegen einer Formalie Anfang Oktober aufgesucht, woraufhin der Vater seinen Sohn beleidigte und verbal bedrohte. Dessen Mutter ging er körperlich an und verletzte sie leicht.

Im Rahmen der strafrechtlichen Ermittlungen ergaben sich Anhaltspunkte, dass der 50-Jährige im unerlaubten Besitz von Schusswaffen ist. Die Staatsanwaltschaft Memmingen beantragte aufgrund dessen einen Durchsuchungsbeschluss gegen ihn, welcher vom Amtsgericht Memmingen erlassen wurde. Ebenso wurde ein Durchsuchungsbeschluss gegen einen 60-Jährigen erlassen, der mit dem 50-Jährigen bekannt ist und dem ebenfalls unerlaubter Waffenbesitz zur Last gelegt wird. Auch diese Erkenntnisse wurden im Rahmen der bisherigen Ermittlungen bekannt.

Beide Beschlüsse wurden heute Früh durch Polizeibeamte unter Federführung des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West vollzogen. Nachdem Informationen vorlagen, dass der 50-Jährige von Schusswaffen gegen sich selbst oder gegen Polizeibeamte Gebrauch machen würde, war die Polizeiinspektion Spezialeinheiten (SEK) aus München und die Technische Sondergruppe (TSG) des Bayerischen Landeskriminalamts in den Einsatz eingebunden. Die Staatsstraße 2031 musste für rund 45 Minuten gesperrt werden.

Die Durchsuchungen sind zwischenzeitlich abgeschlossen; deren Ergebnis steht noch aus. Der 50-Jährige, bei welchem eine politisch rechte Gesinnung bestätigt wurde, wird auf Anordnung des Landratsamtes Unterallgäu wegen nicht auszuschließender Fremd- und Eigengefährdung in einem Krankenhaus untergebracht. Hinweise auf eine Reichsbürgerzugehörigkeit gibt es bislang nicht. Gegen beide Männer sind Ermittlungen bei der Polizeiinspektion Memmingen und Staatsanwaltschaft Memmingen anhängig und noch nicht abgeschlossen. Die Waffenbehörde beim Landratsamt Unterallgäu ist eingebunden. (PP Schwaben Süd/West)


Tags:
Waffen Polizei Durchsuchung Fund



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Zeugenaufruf zu Diebstahl aus Lindauer Hotel - Täter erbeutete 200€ aus einer Handtasche
Zu einem Diebstahl ist es am Mittwoch zur Mittagszeit in einem auf der Insel befindlichen Hotel gekommen. Hier hörte eine Angestellte gegen 11.45 Uhr ...
Ergebnis des "Länderübergreifenden Sicherheitstags" - Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit Zusammenfassung
Am gestrigen Tag fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt. Neben Bayern beteiligten sich auch noch die Bundesländer Baden-Württemberg, ...
Roller fährt Mädchen in Rieden am Forggensee an - Rollerfahrer hält kurz doch fährt anschließend weiter
Am Montagnachmittag wollte ein sieben-jähriges Mädchen mit ihrem Tretroller die Brunnenstraße vom Kirchweg aus überqueren. Dabei übersah sie ...
Bus streift Fußgängerin in Kempten - Kinderwagen kippt samt Kinder um
Am Montag, 14.10.2019, gegen 16.25 Uhr bog ein Busfahrer vom Residenzplatz in die Königstraße ab. Als er sah, dass eine Fußgängerin, die einen ...
Räuberische Erpressung in Immenstadt - Drohungen von Knochenbrüchen fallen
Am Dienstag, gegen 13.00 Uhr sprach ein 15-Jähriger, der mit einem betrunkenen 36-Jährigen unterwegs war, zwei Jugendliche, 15 und 16 Jahre am Marienplatz an ...
Bis zum Winter noch viel zu tun in Oberstdorf - Schanzen- und Langlaufzentrum aber weiterhin im Plan
Dank einer guten Bauplanung und einem vorbildlichen Hand-in-Hand der beteiligten Gewerke konnte der Zeitplan für die Baumaßnahmen in der Audi Arena und im ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Backstreet Boys
Everybody (Backstreet´s Back)
 
ZAYN & Taylor Swift
I Don´t Wanna Live Forever
 
Einfach Flo
Zimmer im Kopf
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum