Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Ein Mehrgenerationen-Essen in Bad Wörishofen
(Bildquelle: Kreisjugendring Unterallgäu)
 
Unterallgäu
Donnerstag, 21. Mai 2015

Veranstaltungen zur Gesundheitswoche im Unterallgäu stoßen auf großes Interesse

Zahlreiche Aktionen unter dem Motto: "Kinder- und Jugendgesundheit“

Was haben fruchtige Smoothies, Hula-Hoop, eine Massage mit Kräuter-Öl, eine entspannende Fantasiereise und Wassertreten gemeinsam? All diese Dinge passen zur Gesundheitslehre von Pfarrer Sebastian Kneipp. Seine Lehre steht im Mittelpunkt der Gesundheitswoche, die alljährlich von der Unterallgäu Aktiv GmbH organisiert wird.

Heuer lautete das Motto „Kinder- und Jugendgesundheit“. Dazu haben auch das Kreisjugendamt am Landratsamt Unterallgäu und der Kreisjugendring viele Veranstaltungen angeboten und bewiesen: Die Kneipp’sche Lehre ist modern, tut Kindern und Jugendlichen gut und macht richtig Spaß. Hier einige Beispiele:

In der offenen Ganztagsschule und verlängerten Mittagsbetreuung Legau ging es eine ganze Woche um Gesundheit. Es gab Gemüse-Rohkost mit Kräuter-Dip - zubereitet mit Kräutern aus dem Schulgarten. Eine Gruppe entspannte bei einer Fantasiereise auf dem „fliegenden Teppich“. Der Schulhof wurde zum „Trimm-dich-Pfad“ mit Hula-Hupp, Slalomlauf, Liegestütz und Seilhüpfen. Es gab Smoothies und vieles mehr.

In Buxheim befassten sich 18 Kinder des Kinderparlaments mit den fünf Säulen der Kneipp’schen Lehre. Zu jeder Säule wurde eine Aktion organisiert, vom Fußballturnier über Experimente mit Wasser bis hin zum Brotaufstrich mit Kräutern.

In Bad Wörishofen fand ein Wellnesstag für Mädchen statt mit Wassertreten, Bewegungsspielen, Handpeeling mit selbst hergestelltem Peeling-Salz und einer entspannenden Rückenmassage. Außerdem bereiteten Jugendliche ein Mehrgenerationen-Essen zu.

In Mindelheim im Jugendcafé frox gab es leckeres Essen. „Dass statt Hackfleisch Tofu verwendet wurde, haben die Jugendlichen erst gar nicht bemerkt“, verraten die Veranstalter.

In Ottobeuren im Jugendzentrum bereiteten die Jugendlichen ein buntes und gesundes Buffet zu. Am Schluss waren sich alle einig: „Gesundes Essen schmeckt besser als Fast Food.“

In Pfaffenhausen im Jugendzentrum gab es einen leckeren Muttertagsbrunch gemeinsam mit Müttern und Omas. Zur Unterhaltung zeigten die Jugendlichen noch eine Theatereinlagen.

Die Verantwortlichen haben viele Aktionen mit dem Fotoapparat begleitet. Eine Bildergalerie finden Sie im Internet unter www.unterallgaeu.de/jugendgesundheit

Bildunterschrift:

Mehrgenerationen-Essen Bad Wörishofen: Gesunde Leckereien, von den Jugendlichen selbst zubereitet, kamen beim Mehrgenerationen-Essen in Bad Wörishofen auf den Teller.


Tags:
gesundheitswoche jugendliche veranstaltungen kneipp



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Betrunkene Kinder in Oberstdorf - Harter Alkohol von Polizisten sichergestellt
Fünf Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren fielen in Oberstdorf auf, weil sie laut Musik an einem öffentlichen Platz hörten. Bei einer ...
Lindau Islanders setzen weiter auf "Learn to Skate" - Anmeldungen jetzt möglich für den Eishockeynachwuchs
Als Ausbildungsverein ist es den EV Lindau Islanders ein ganz besonderes Anliegen, Kindern und Jugendlichen eine qualifizierte Ausbildung auf dem Eis zu geben. Um das ...
Misshandelter Säugling auf dem Weg der Besserung - Ermittlungen gegen Tatverdächtigen Vater laufen weiter
Der im Unterallgäu schwer misshandelte Säugling soll voraussichtlich kommende Woche aus dem Memminger Klinikum entlassen werden. Im Einvernehmen mit der ...
Versuchter Ladendiebstahl in Kaufbeuren - Ladendedektiv beobachtet die Jugendlichen
Am Mittag des 16.01.2020 wurde der Polizei ein Ladendiebstahl in einem Verbrauchermarkt in der Josef-Landes-Straße mitgeteilt. Es konnte ein ...
Messe „Jagen und Fischen“ in Augsburg - Die Fischereifachberatung zeigt Vielfalt heimischer Fischarten
Beim Auftritt der Fischereifachberatung des Bezirks Schwaben auf der Sonderschaufläche der Fischerei bei der Messe „Jagen und Fischen“ vom 16. bis 19. ...
Komasaufen: Kampagne "bunt statt blau" startet - Schüler in Kaufbeuren gestalten Plakate gegen Komasaufen
Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit jetzt offiziell ihre Kampagne: „bunt statt blau“ 2020 zur Alkoholprävention in Kaufbeuren. Im elften Jahr ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Justin Timberlake
What Goes Around...Comes Around
 
Nico Santos
Unforgettable
 
Hunger
Honey
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum