Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Daniel Lesti präsentiert vor dem Türkheimer Gemeinderat das Konzept der First Responder
(Bildquelle: AllgäuHIT | Raphael Bögge)
 
Unterallgäu - Türkheim
Donnerstag, 15. April 2021

Grünes Licht für die First Responder in Türkheim

Mit großer Mehrheit hat der Türkheimer Marktgemeinderat am Donnerstagabend die Freigabe von gut 15.000€ Investitionskostenzuschuss zur Einrichtung einer First Responder Gruppe erteilt. Damit sollen ehrenamtliche Feuerwehrler aus Türkheim und Irsingen für ihren Einsatz als Ersthelfer ausgerüstet werden.

Zuvor hatten Daniel Lesti, Gruppenführer der First Responder bei der Feuerwehr Türkheim, den Gemeinderäten das Projekt vorgestellt. Ziel ist es, den Rettungsdienst zu unterstützen und den Patienten schnellstmöglich medizinisch zu versorgen. Die First Responder sind also keine Alternative, sondern eine Ergänzung zum Rettungsdienst. Einsatzgebiet ist der Markt Türkheim.

Die Vorstellung von Lesti überzeugte die Gemeinderäte. Bürgermeister Christian Kähler sagte seine volle Unterstützung zu und lobte das großartige ehrenamtliche Engagement. Auch die Stimmen aus dem Gremium waren positiv, ehe dem Zuschuss einstimmig zugestimmt wurde. Gestärkt durch dieses Votum sollen nun Gespräche mit der Integrierten Leitstelle Donau-Iller, sie ist für die mögliche Alarmierung zuständig, geführt werden. Der Zweckverband der Leitstelle hat sich in einer ersten Stellungnahme schon zustimmend zum Projekt geäußert. Außerdem gilt es die rund 20 Mitglieder der First Responder Gruppe auszubilden. Dafür absolvieren sie einen 80-stündigen Ausbildungsteil. Gestellt werden die ehrenamtlichen Helfer von den Feuerwehren Türkheim und Irsingen, den Johannitern Kaufbeuren, Bad Wörishofen sowie der BRK Bereitschaft Türkheim. Auch die Ausstattung muss beschafft werden. Unterstützt wird die Feuerwehr dabei maßgeblich von den Johannitern. Durch sie wird das Einsatzfahrzeug gestellt.

Wenn die nächsten Schritte genauso erfolgreich verlaufen, könnten die engagierten Ersthelfer ihren Dienst am 1. Juni oder 1. Juli 2021 ihren Dienst aufnehmen und so die medizinische Versorgung der Marktgemeinde deutlich verbessern.


Tags:
firstresponder allgäu bayern rettungsdienst


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
AC/DC
Money Made
 
Sido & Johannes Oerding
Pyramiden
 
Lady Gaga & Bradley Cooper
Shallow
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall an Bahnübergang in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bergung am Öschlesee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Cessna stürzt in Öschlesee bei Sulzberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum