Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

Bayerische Meisterschaften der Läufer und Langsprinter in Türkheim
27.05.2013 - 07:03
Am 02.06.2013 trifft sich die bayerische Läuferelite zu den Landesmeisterschaften in den Langstaffeln und den 4x400 Meter- Staffeln in Türkheim.
Lauf- und Langsprinthochburgen aus dem ganzen Freistaat haben ihre Athleten/innen ebenso gemeldet wie viele Vereine aus dem Bezirk Schwaben. Über 90 Staffeln mit insgesamt mehr als 320 Teilnehmern/innen gehen auf der Schulsportanlage des Joseph-Bernhart-Gymnsiums auf die Jagd nach Meisterehren, Medaillen und Qualifikationsnormen für die Deutschen Meisterschaften. Im Vorprogramm findet am selben Tag der 1. Sieben-Schwaben-Sprintcup statt. Hier geht es hier für die Athleten/innen über die kürzeren Sprintdistanzen. Die Leichtathleten des TV 1891 Türkheim freuen sich schon jetzt auf einen tollen Wettkampftag und viele Zuschauer.

Erstmalig ist die Leichtathletikabteilung des TV Türkheim Ausrichter einer Bayerischen Meisterschaft.
Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, um den besten bayerischen Läufern/innen und Langsprintern/innen optimale Bedingungen und einen denkwürdigen Wettkampf zu bieten. „Es ist eine ganz besondere Herausforderung für uns als kleinen Verein, eine solch hochwertige Meisterschaft mit so vielen Teilnehmern/innen ausrichten zu dürfen“ , so Abteilungsleiterin Sandra Zacher-Schweigert. „Nachdem wir aber sehr viel Erfahrung im Ausrichten von Wettkämpfen haben und ich mich auf ein tolles Team verlassen kann, ist die Vorfreude schon jetzt größer als die Aufregung.“ Ein bisschen Aufregung , auch für die Ausrichter, wäre aber auf alle Fälle gerechtfertigt. Haben doch bereits jetzt 92 Mannschaften aller Altersklassen für die verschiedenen Wettbewerbe gemeldet.

Spannende Läufe mit tollen Zeiten sind zu erwarten, wenn die Staffeln namhafter bayerischer Top-Vereine wie LG Telis Finanz Regensburg, LG Stadtwerke München, LAC Quelle Fürth, TSV Höchstadt/Aisch oder LG Karlstadt-Gambach Lohr an den Start gehen. Unter den gemeldeten Athleten/innen dieser Staffeln sind viele Namen zu finden, die auch schon international auf sich aufmerksam machen konnten. Deshalb sind über die 3x100 Meter der Männer, die 4x400 Meter und 3x800 Meter der Frauen, die 3x1000 Meter und 3 x 800 Meter der Junioren/innen U23 interessante Rennen zu erwarten, bei denen sicher einige Qualifikationsnormen für die Deutschen Meisterschaften geknackt werden.

Bei den jüngeren Altersklassen werden auch schwäbische Vereine ein Wörtchen mit zu reden haben. Als Favorit bei der 3 x 800 Meter Staffel der weiblichen Jugend U20 geht beispielsweise die LG Donau-Ries ins Rennen, bei der Medaillenvergabe über die 4x400 Meter möchten sowohl die LG Westallgäu als auch die LG Allgäu-Kempten dabei sein.

Die größten Teilnehmerfelder sind bei der Jugend U16 zu verzeichnen. Über die 3x800 Meter der Mädchen und 3x100 Meter der Jungen gehen insgesamt 21 Teams an den Start. Favorisiert auch hier die Staffeln der Großvereine aus Fürth, München und Regensburg.

Los geht es mit den Langstaffeln um 14.00 Uhr. Die Staffeln der Viertelmeiler werden dann ab 16.45 Uhr gestartet. Bereits am Vormittag ab 10.30 Uhr findet als Vorprogramm der 1. Sieben-Schwaben-Sprintcup statt. Angeboten werden hier für alle Altersklassen die etwas kürzeren Sprintstrecken von 100 bis 300 Meter. Besonders interessant ist die Cupwertung, bei der die Zeiten von zwei unterschiedlichen Sprintstrecken eines Teilnehmers zu einer Gesamtzeit addiert werden und erst dann in die Wertung eingehen. Auch für diese Veranstaltung haben bereits jetzt bayerische Top-Athleten/innen ihr Kommen angekündigt. Wer also Spitzen-Leichtathletik live erleben möchte, der ist am 02.06.2013 ab 10.30 Uhr im Gymnasium in Türkheim genau richtig!

Neben sportlichen Höchstleistungen ist natürlich bestens für Speis und Trank gesorgt. Die Leichtathleten des TV 1891 Türkheim und alle Sportler/innen freuen sich auf zahlreiche Zuschauer/innen! (pm)

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum