Moderator: Marcus Baumann
Der AllgäuWECKER
mit Marcus Baumann
 
 
Bei der Freigabe der Ortsdurchfahrt Stockheim.
(Bildquelle: Sylvia Rustler/Landratsamt Unterallgäu )
 
Unterallgäu - Stockheim
Donnerstag, 15. Juli 2021

Ortsdurchfahrt von Stockheim nach Ausbau für Verkehr freigegeben

Die neue Ortsdurchfahrt von Stockheim kann sich sehen lassen: Das betonte Landrat Alex Eder, als die frisch ausgebaute Kreisstraße offiziell für den Verkehr freigegeben wurde. Man habe nicht nur die Verkehrssicherheit, sondern auch das Ortsbild verbessert. Insgesamt wurden 2,8 Millionen Euro investiert.

Die Ortsdurchfahrt (Kreisstraße MN 29) des Bad Wörishofer Ortsteils wurde auf einer Länge von 500 Metern ausgebaut. Dabei wurde die Kreuzung umgebaut und die Kreisstraße zur Vorfahrtsstraße erklärt. Am östlichen Ortseingang entstand eine Mittelinsel, damit Fußgänger die Straße sicher überqueren können. Die dortige Wertachbrücke wurde saniert. Darüber hinaus wurden im Rahmen der Dorferneuerung Gehwege und gemeindliche Flächen umgestaltet. Außerdem wurden Kanal und Wasserleitungen erneuert sowie Leerrohre für Breitband verlegt.

Bad Wörishofens Bürgermeister Stefan Welzel dankte dem Landkreis für den Ausbau der Straße und sprach von einem wichtigen Tag für Stockheim. Mit den Bauarbeiten sei auch der Startschuss für die Dorferneuerung gefallen, um die es in den kommenden Jahren gehen werde. Ziel sei es, den Ort weiterzuentwickeln und lebenswert zu gestalten, erläuterte Christoph Graf vom Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben.

Die Regierung von Schwaben gibt für das Projekt einen Zuschuss in Höhe von 45 Prozent der Gesamtkosten. Das Amt für Ländliche Entwicklung in Schwaben fördert die dorfgerechte Neugestaltung der Randbereiche in der Dorfstraße, in der Straße „An der Mühle“ sowie Pflanzmaßnahmen aus Mitteln der Dorferneuerung voraussichtlich mit 248.000 Euro. Die Stadt Bad Wörishofen trägt die Kosten für die Ver- und Entsorgungsleitungen, die Kosten für die Gehwege sowie Kosten für die Mittelinsel (20 Prozent) und den Umbau der Kreuzung (33 Prozent). Die restlichen 770.000 Euro entfallen auf den Landkreis.


Tags:
stockheim verkehr ortsdurchfahrt


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Majestic & Boney M.
Rasputin
 
YouNotUs & Kelvin Jones
Seventeen
 
Taylor Swift
We Are Never Ever Getting Back Together
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf St 2009
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Der Tag nach dem Unwetter
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum