Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Schutzengel: 37-jährige Frau blieb nach spektakulärem Verkehrsunfall unverletzt
29.10.2012 - 12:22
Spektakulärer Verkehrsunfall auf der B12 im unterallgäuer Steinholz.
Eine 37-jährige geriet aus ungeklärter Ursache auf das Bankett und verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Anschließend rutschte sie gegen die Leitplanke, kam von dort auf die Straße zurück, und schlug gegen die gegenüberliegende Leitplanke. Das Auto wurde erneut zurück auf die Straße geschleudert und kam auf der rechten Fahrspur zum stehen. Ein entgegenkommendes Auto konnte durch eine Vollbremsung ein Frontalzusammenstoß verhindern.

Wie durch ein Wunder blieben alle Beteiligten bei dem Unfall unverletzt. Der Gesamtschaden betrug ca. 30.000 €. Da das Fahrzeug der Unfallverursacherin komplett zerstört wurde, traten diverse Betriebsflüssigkeiten aus. Diese mussten durch die Feuerwehr abgebunden werden. Die B12 war während der Bergungs- und Aufräumarbeiten für ca. 1, 5 Stunden gesperrt.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum