Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Unterallgäu
Donnerstag, 3. Dezember 2020

Seniorenarbeit: In Kontakt bleiben trotz Einschränkung

Besonders Senioren sollten sich vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus schützen - sie zählen laut Robert Koch Institut zur Risikogruppe. Doch besonders hochbetagte Menschen sind häufig einsam. „Das war auch schon vor Corona so und ist jetzt ein noch größeres Problem. Die Kontaktbeschränkungen stellen hilfsbedürftige Menschen und deren Angehörige vor große Herausforderungen“, sagt Hubert Plepla von der Koordinationsstelle Seniorenkonzept am Landratsamt Unterallgäu. Nicht nur deshalb sind die ehrenamtlichen Seniorenbeauftragten der Unterallgäuer Gemeinden derzeit besonders gefragt - das zeigte sich auch beim jüngsten Austauschtreffen, das „coronakonform“ online stattfand. „Das Interesse an der Veranstaltung war sehr groß“, sagt Plepla. Rund 30 Personen nahmen teil.

Bei dem digitalen Treffen ging es auch um die Situation von Menschen mit einer Demenzerkrankung. Die Versorgung und Betreuung von demenzkranken Menschen wird in Zeiten der Coronakrise nochmals erschwert, weil sie Abstands- und Hygieneregeln oft nicht einhalten können. Referentin Lisa Fischer, wissenschaftliche Mitarbeiterin der regionalen Fachstelle „Demenz und Pflege Schwaben“ an der Hochschule Kempten, informierte über die Herausforderungen, die demenzielle Erkrankungen mit sich bringen, und darüber, wo Demenzkranke und deren Angehörige Hilfe finden. Wie man Menschen mit Demenz unterstützen kann und wie man mit hochbetagten, von Einsamkeit bedrohten Menschen im Kontakt bleibt, wurde bei dem Treffen gemeinsam diskutiert. Auch die digitalen Möglichkeiten wurden angesprochen.

Die Teilnehmer waren sich einig: Digitale Angebote erreichen derzeit vor allem jüngere Senioren. Ziel müsse aber sein, die Ausweitung voranzutreiben. Denn digitale Angebote bieten älteren Menschen Chancen, möglichst lange selbständig und eigenverantwortlich zu leben - das bestätigt auch der achte Altersbericht der Bundesregierung. Deshalb werde sich auch im „Netzwerk Altenhilfe und seelische Gesundheit“ eine neue Arbeitsgruppe mit diesem Thema beschäftigen, informierte Plepla.

Die Seniorenbeauftragten waren sich einig, dass es eine große Aufgabe ist, mit alleinlebenden, älteren Menschen in Kontakt zu bleiben, deren Bedürfnisse zu erfahren und passgenaue Unterstützung zu organisieren. Am besten gelinge das im nahen Umfeld der Personen, innerhalb der Gemeinde oder in der direkten Nachbarschaft.

Laut Plepla gibt es im Unterallgäu viele Organisationen, die unterstützen, beispielsweise Nachbarschaftshilfen, ambulante Pflegedienste, die Demenzhilfe, Beratungsstellen und auch die Quartiersarbeit. Eine Herausforderung sei, dass die Hilfe bei den Menschen ankommt. Dazu sei es wichtig, mit alleinlebenden Menschen in Kontakt zu bleiben, telefonisch oder auch mal mit Abstand über den Gartenzaun. „Es ist schön zu sehen, dass es in vielen Orten im Unterallgäu eine sorgende Gemeinschaft gibt, die sich gegenseitig nicht aus den Augen verliert“, so Plepla abschließend.


Tags:
Allgäu Rentner Senioren Corona


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Matt Simons
Cold
 
EAV feat. Lemo
Gegen den Wind
 
Topic & A7S
Breaking Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum