Moderator: Andreas Viktor
mit Andreas Viktor
 
 
Erfahrungsaustausch in Salgen
(Bildquelle: Armin Rieg)
 
Unterallgäu - Salgen
Montag, 3. Juni 2019

Gewässerschutz im Allgäu verengt sich

Erfahrungsaustausch von rund 30 Vertretern in Salgen

Rund 30 Vertreter des Wasserwirtschaftsamtes Kempten, der Naturschutzbehörden des südlichen Schwaben und der Fischereifachberatung des Bezirks Schwaben trafen sich zu einem Erfahrungsaustausch im Schwäbischen Fischereihof Salgen. Mit den unteren
Naturschutzbehörden der Landkreise Ober-, Ost- und Unterallgäu sowie der Städte Kaufbeuren und Memmingen nahmen auch die Höhere Naturschutzbehörde und das
Sachgebiet Wasserwirtschaft der Regierung von Schwaben teil. Ziel der erstmalig durchgeführten Veranstaltung war, ein besseres Verständnis für die gemeinsamen Zielsetzungen an und in den schwäbischen Gewässern zu gewinnen. Eine Initiative, die auch von Bezirkstagspräsident Martin Sailer ausdrücklich begrüßt wird: „Wir müssen uns in Fragen des Umwelt- und Klimaschutzes auch auf regionaler Ebene vernetzen und gemeinsame Ziele für Schwaben definieren.“

Naturschutzverwaltung zu Biber, zu Wiesenbrütern und weiteren Themen nicht ausgespart. Eine rege Diskussion schloss sich an die Fachreferate an. Eine Führung über das
Gelände der Wasserschule und durch den Lehr- und Beispielsbetrieb rundete das Programm im Fischereihof ab. Auch für die professionellen Naturschutzvertreter war der Blick in das Bruthaus und die Vermehrung der bedrohten Fischarten äußerst interessant.
Am Ende der Veranstaltung konnte die Flussmeisterstelle Türkheim des WWA Kempten die gerade fertig gestellte Mindelrenaturierung bei Warmisried/Unteregg vorstellen. Alle
Teilnehmer waren sich bei der Exkursion einig, dass die Laufverlängerung und naturnahe Gestaltung der Mindel hervorragend gelungen ist und ein sehr positives Beispiel für
weitere Maßnahmen darstellt. Armin Rieg vom WWA Kempten resümierte nach dem Tag: „Wir fanden es sehr wichtig, dass wir uns in diesem Rahmen zusammengefunden haben, um dadurch die Probleme der Fischerei, des Naturschutzes und der Wasserwirtschaft besser zu verstehen. Nur mit einem gemeinsamen Miteinander kommen wir in unserem Engagement für den Erhalt der Artenvielfalt und der Lebensräume weiter“. Aufgrund der positiven Resonanz ist eine Wiederholung der Veranstaltung in größeren Abständen vorgesehen. 


Tags:
Gewässerschutz Allgäu Erfahrungsaustausch Naturschutz



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Klinikverbund, große Bauprojekte und Klimaschutz - Landrat Hans-Joachim Weirather blickt auf ein arbeitsintensives Jahr zurück
"Wir blicken zurück auf ein sehr arbeitsintensives Jahr, gespickt mit großen Projekten und Ereignissen von besonderer Tragweite.“ Mit diesen Worten ...
Europaparlament über das Wolfsmanagement - Ulrike Müller setzt sich für wolffreie Zonen in Allgäuer Alpen ein
Die europäische Wolfspopulation war heute Thema einer öffentlichen Anhörung im Europaparlament. Die Anhörung sollte zu einem besseren ...
Baumpflanzaktion am Wäsen in Lindau - 40-jähriges Jubiläum der Aktion gefeiert
Vor 40 Jahren, im Sommer 1979, schlug der Streit um den Schutz des Bodenseeufers am Wäsen in Lindau-Zech monatelang hohe Wellen. Damals wollten der Bezirk Schwaben ...
Ohne Kennzeichen durch Landschaftsschutzgebiet gefahren - Oberstdorfer Jäger behält Täter im Blick
Am Volkstrauertag stellte ein Jäger nachmittags zwei Personen mit Enduro-Maschinen fest, die im Landschaftsschutzgebiet zwischen dem Café Breitenberg und der ...
Auszeichnung für Umweltmobil Allgäu - Bezirk Schwaben fördert erneut Projekte der Umweltbildung
Der Bezirk Schwaben fördert auch in diesem Jahr wieder einige herausragende Projekte im Bereich der Umweltbildung. „Wenn man Kinder und Jugendliche so in den ...
Nach Sensationsfund: Landkreis Ostallgäu greift ein - Landrätin Zinnecker: "Wollen uns schützen und unterstützen"
Landrätin Maria Rita Zinnecker zeigt sich begeistert von den sensationellen paläontologischen Funden im Ostallgäu und kündigt eine intensive ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sniff n´ The Tears
Hungry Eyes
 
Joe Cocker
Every Kind Of People
 
Hall & Oates
Out Of Touch
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum