Moderator: Alexander Tauscher
mit Alexander Tauscher
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Wasserwerk geht nach Trinkwasserverunreinigung auf Spurensuche
30.11.2012 - 09:27
Nach den Trinkwasserverunreinigungen in Ottobeuren beginnen nächste Woche Arbeiten am Wassernetz. In der Nacht von Montag auf Dienstag wird daher das Wasser in der "Niederzone" abgestellt.
Die Bevölkerung im betroffenen Bereich wird um Verständnis hierfür gebeten. Die durchzuführenden Maßnahmen dienen der Spurensuche der aufgetretenen Verkeimung des Trinkwassers und deren Beseitigung und sollen letztlich dazu führen, dass mittelfristig auf die laufende Chlorierung des Trinkwassers verzichtet werden kann.

Bitte sorgen Sie für die Zeit der Stilllegung der Wasserleitung für eine ausreichende Bevorratung in Ihrem Haushalt, Betrieb, Hotel, Pflegeeinrichtung u.s.w.

Die sog. "Hochzone" (grün eingefärbter Bereich im beiliegenden Lageplan) ist von der Maßnahme nicht betroffen.

Bei weitergehenden Fragen zur Stilllegung der Wasserleitung wenden Sie sich bitte an das Wasserwerk des Marktes Ottobeuren unter Rufnummer 08331/89763 (24 Stunden täglich erreichbar).

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum